Skjöld

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Landung der Flotte Skjölds in Jütland (Darstellung von F. W. Heine)

Skjöld ist in der nordisch- / germanischen Mythologie ein Sohn von Odin und der Gatte von Gefjon. Er gilt als der erste dänische König und Stammvater der Dänen.

Literatur[Bearbeiten]

  • H. R. Ellis Davidson und Peter Fisher (1999). Saxo Grammaticus : The History of the Danes : Books I-IX. Bury St Edmunds: St Edmundsbury Press. ISBN 0-85991-502-6.
  • Elton, Oliver (1905). The Nine Books of the Danish History of Saxo Grammaticus. New York: Norroena Society. Onlineausgabe
  • Olrik, J. und H. Ræder (1931). Saxo Grammaticus : Gesta Danorum. Onlineausgabe
  • Wilhelm Wägner: Germanische Göttersagen, Seiten 254-258. Neufeld und Henius Verlag, Berlin 1922