Société des observateurs de l’homme

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Société des observateurs de l’homme, in deutscher Übersetzung Gesellschaft der Menschenbeobachter, war eine französische Gelehrtengesellschaft. Sie wurde 1799 in Paris gegründet, das deshalb als Gründungsort der französischen Anthropologie gilt. Sie löste sich im Jahre 1804 wieder auf.

Geschichte[Bearbeiten]

Louis-François Jauffret, Gründungsmitglied

Die Société de l'homme des observateurs wurde von Roch-Ambroise Cucurron Sicard, Louis-François Jauffret und Joseph de Maimieux gegründet. Das Fehlen von Archiven und die kurze Zeit ihrer Existenz erschweren die Belegsituation und historische Aufarbeitung.[1] Nur wenige Dokumente sind verbürgt, so etwa die Aufarbeitung des Falles Victor von Aveyron durch Jean Itard und der Baudin-Expedition durch Nicolas Baudin selbst.

Im August des Gründungsjahres traf sich die Gesellschaft erstmals in Paris in der Rue de Seine zu ihrer konstitutionellen Sitzung.[2]

Forschungen[Bearbeiten]

Es wurde ein breites Feld an wissenschaftlichen Fragen bearbeitet, so etwa Themen aus der Sprachwissenschaft, der Medizin, der Lebensweisen und Kulturformen, aber auch Fragen aus der Taubstummen-Pädagogik waren vertreten. Man war versucht, den Menschen in seiner Gesamtheit mit allen seinen unterschiedlichen Aspekten zu erfassen.

Man war bestrebt, eine Ordnung zu finden oder ein System, worin sich die unterschiedlichsten Menschen in allen ihren kulturellen, aber auch gesunden und krankhaften Ausformungen erfassen ließen. Man suchte gewissermaßen nach einer Theorie, die eine Vereinheitlichung der Wissenschaften vom Menschen ermöglichte.[3]

Mitglieder[Bearbeiten]

Ordentliche Mitglieder[Bearbeiten]

Pierre Bonnefous - Mathieu-Antoine Bouchaud - Louis Antoine de Bougainville - Antoine-Marie-Henri Boulard - Simon-Jérôme Bourlet de Vauxcelles - Pierre-Roland Butet de la Sarthe - Guillaume de Sainte-Croix - Adamantios Koraïs- Frédéric Cuvier - Jean-Baptiste Gaspard d’Ansse de Villoison - Joseph Marie Degérando - Joseph Philippe François Deleuze - Joseph de Maimieux - Déodat Gratet de Dolomieu - André Marie Constant Duméril - Antoine François de Fourcroy - Marie-Nicolas-Silvestre Guillon-Pastel - Jean Noël Hallé - Jean Itard - Gaspard-André Jauffret - Louis-François Jauffret - Antoine-Laurent de Jussieu - Bernard Germain Lacépède - Pierre-Henri Larcher - Pierre Laromiguière - Auguste-Savinien Leblond - Nilammon Théodore Lerminier - Jean-Joseph Marcel - Aubin-Louis Millin de Grandmaison - Mathieu de Montmorency-Laval - Louis-Jacques Moreau de la Sarthe - Pierre-Hubert Nysten - Ambroise Marie François Joseph Palisot de Beauvois - Jean-Pierre Papon - Eugène Louis Melchior Patrin - Philippe Pinel - Joseph Marie Portalis - Louis Ramond de Carbonnières - Dominique Ricard - Roch-Ambroise Cucurron Sicard - Antoine-Isaac Silvestre de Sacy - Charles-Nicolas-Sigisbert Sonnini de Manoncourt - Charles Athanase Walckenaer

Korrespondierende Mitglieder[Bearbeiten]

Nicolas Baudin - Pierre-Justin Bernier - Frédéric de Bissy - Ludwig Heinrich Bojanus - Hyacinthe de Bougainville - Jean Cailleau - Pierre Faure - Jean-Emmanuel Gilibert - Jacques Félix Emmanuel Hamelin - Urbain-René Lebouvier-Desmortiers - François Levaillant - René Maugé de Cely - André Michaux - François Péron - Gottlieb Konrad Pfeffel - Anselme Riedle

Schriften[Bearbeiten]

  • Louis-François Jauffret: Introduction aux mémoires de la Société des Observateurs de l’homme. In Jean Copans; Jean Jamin: Aux origines de l'anthropologie française. J.-M. Place; Nouvelles editions. J M Place edition (1994) ISBN 2-8589-3214-X

Literatur[Bearbeiten]

  • Jean Copans; Jean Jamin: Aux origines de l’anthropologie française, Paris, Le Sycomore, (1978)
  • Jean-Luc Chappey: La Société des Observateurs de l’Homme (1799-1804). Des anthropologues au temps de Bonaparte, Paris, Société des études robespierristes, (2002) ISBN 2-9083-2745-7
  • Dominique Kalifa: Jean-Luc Chappey, La Société des observateurs de l’homme (1799-1804). Des anthropologues au temps de Bonaparte, préface de Claude Blanckaert, Paris, Société des études robespierristes (2002) ISBN 2-908327-45-7. Revue d'histoire du XIXe siècle, 2005-31, La "Société de 48" a cent ans Lire en ligne. Consulté le 6 novembre 2007.
  • Jean-Luc Chappey: The "Société des Observateurs de l’homme" and the history of French anthropology (1799–1804). How Napoléon Bonaparte ended the French Revolution online
  • Jean Jamin: NAISSANCE DE L'OBSERVATION ANTHROPOLOGIQUE: La Société des Observateurs de l'homme (1799-1805). Cahiers Internationaux de Sociologie NOUVELLE SÉRIE, Vol. 67, (Juillet-Décembre 1979), S. 313–335

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. M. Bouteiller: La Société des Observateurs de l'Homme (1800-1805). ancêtre de la Société d'Anthropologie de Paris Bulletins et Mémoires de la Société d'anthropologie de Paris Année 1956 Volume 7 Numéro 7-5-6 S. 448-465
  2. Jean-Luc Chappey: La Société des Observateurs de l’Homme (1799-1804). Des anthropologues au temps de Bonaparte. Société des études robespierristes, Paris (2002) ISBN 2-9083-2745-7
  3. Nutz, Thomas: Varietäten des Menschengeschlechts. Die Wissenschaft vom Menschen in der Zeit der Aufklärung. Böhlau Verlag, Köln (2009) ISBN 978-3-412-20301-6