SpatiaLite

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
SpatiaLite
Entwickler Alessandro Furieri
Aktuelle Version 4.1.1
(29. Juni 2013)
Betriebssystem GNU/Linux, MS-Windows, Mac OS X, POSIX-kompatibel
Kategorie Geoinformationssystem
Lizenz Programmbibliothek:

Mozilla Public License

Kommandozeile-Programme:

GNU General Public License

(Freie Software)

Deutschsprachig nein
www.gaia-gis.it/fossil/libspatialite/index (englisch)

SpatiaLite ist ein freies, OpenGIS kompatibles geografisches Informationssystem welches die Datei-basierte Datenbank SQLite um geografische Objekte und Funktionen erweitert.

Eigenschaften[1][Bearbeiten]

SpatiaLite ist eine GIS-Erweiterung für SQLite und besteht aus der Programmbibliothek libspatial2 und den Kommandozeile-Befehlen spatialite-bin.

SpatiaLite unterstützt folgende Geometrien und Funktionen:

  • OpenGIS kompatible Well Known Text und Well Known Binary Geometrie
  • OpenGIS kompatible, räumliche Funktionen wie Overlaps, Touches usw. basierend auf der GEOS-Bibliothek
  • Koordinaten Projektionen basierend auf der PROJ.4-Bibliothek
  • Konversion zwischen verschiedenen Zeichenketten Kodierungen mit iconv
  • Shapefiles können im- und exportiert werden
  • Die VirtualNetwork-Erweiterung ermöglicht das Berechnen des kürzesten Pfades zwischen zwei Knoten in einem Netzwerk mit dem Dijkstra-Algorithmus[2]
  • Die VirtualShape und VirtualText-Erweiterungen erlauben den Zugriff auf externe Shapefiles und CSV-Tabellen ohne dass diese importiert werden müssen

Software-Unterstützung[Bearbeiten]

SpatiaLite wird von folgenden GIS und Tools unterstützt:

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Alessandro Furieri: SpatiaLite - a complete Spatial DBMS in a nutshell (Englisch) 2010. Abgerufen am 21. Januar 2010.
  2. Alessandro Furieri: SpatiaLite VirtualNetwork (Englisch) 2010. Abgerufen am 26. Juli 2011.
  3. QGIS Features (Englisch) Abgerufen am 21. Januar 2010.
  4. http://reference.mapinfo.com/software/mapinfo_pro/english/11.5.2/MapInfoProfessionalReleaseNotes.pdf
  5. http://www.bluemarblegeo.com/products/global-mapper.php
  6. TileMill (Englisch) Abgerufen am 6. Januar 2014.
  7. Installing Spatialite (Englisch) Abgerufen am 24. Januar 2013.
  8. https://docs.djangoproject.com/en/dev/ref/contrib/gis/install/#requirements
  9. FeatureServer.org (Englisch) FeatureServer.org. Abgerufen am 6. Januar 2014.
  10. SQLite RDBMS (Englisch) Open Source Geospatial Foundation. Abgerufen am 21. Januar 2010.
  11. JDBC SpatiaLite - GeoTools (Englisch) Abgerufen am 24. Januar 2013.
  12. pyspatialite (Englisch) pyspatialite. Abgerufen am 6. Januar 2014.
  13. Spatialite Quickstart
  14. GeoConverter