St. James’s Park

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den Park in London, das Stadion St. James' Park in Newcastle findet sich unter Sports Direct Arena. Das Stadion des Vereins Exeter City ist unter St. James’ Park zu finden
Blick über den See des St. James’s Park in Richtung Osten

St. James’s Park ist ein 23 Hektar großer Park, der zu den königlichen Parks in London zählt.

Geografische Lage[Bearbeiten]

Er liegt im zentralen Londoner Stadtbezirk City of Westminster, in der Nähe des Buckingham Palace und der Downing Street. Er wird im Norden durch die Straße The Mall begrenzt, im Osten durch die Horse Guards Road und im Süden durch den Birdcage Walk. Im Park befindet sich der lang gestreckte See St. James’s Park Lake mit den Inseln Duck Island und West Island.

Der Park bildet das östliche Ende eines über vier Kilometer langen, nur durch einige Straßen unterbrochenen Grünstreifens im Stadtzentrum: Im Westen befindet sich der Green Park, danach folgen der Hyde Park und die Kensington Gardens.

Südlich des Parks befindet sich die Station St. James’s Park der London Underground, wo Züge der Circle Line und der District Line halten.

Bildergalerie[Bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten]

Auf dem Gebiet des heutigen Parks befand sich einst eine sumpfige Wiese. 1532 erwarb König Henry VIII. das Gelände, ließ es in ein Jagdgebiet mit Hirschen umwandeln und am Nordrand den St. James’s Palace errichten. Unter König Charles II. wurde der Park der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. 1837 gestaltete John Nash den Park grundlegend um; so entstand aus dem früheren Kanal der heutige See.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: St. James's Park – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

51.5025-0.13333333333333Koordinaten: 51° 30′ 9″ N, 0° 8′ 0″ W