Stacheliger Dornginster

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stacheliger Dornginster
Stachliger Dornginster (Calicotome spinosa)

Stachliger Dornginster (Calicotome spinosa)

Systematik
Eurosiden I
Ordnung: Schmetterlingsblütenartige (Fabales)
Familie: Hülsenfrüchtler (Fabaceae)
Unterfamilie: Schmetterlingsblütler (Faboideae)
Gattung: Dornginster (Calicotome)
Art: Stacheliger Dornginster
Wissenschaftlicher Name
Calicotome spinosa
(L.) Link
Calicotome spinosa

Der Stachelige Dornginster (Calicotome spinosa) ist eine Pflanzenart, die zur Unterfamilie der Schmetterlingsblütler (Faboideae) gehört innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae).

Merkmale[Bearbeiten]

Der sommergrüne, sparrig verzweigte Strauch mit kräftigen Sprossdornen erreicht eine Wuchshöhe von ein bis zwei Meter. Die jungen Triebe sind schwach behaart, später jedoch kahl. Die gestielten Blätter sind wechselständig angeordnet und dreizählig gefiedert. Die ovalen Fiedern werden bis 1,5 cm lang. Diese fallen im Frühsommer ab und werden beim Trocknen schwarz. Die Blüten sind goldgelb und rund 1,5 cm lang. Diese stehen zu 1-4 in den Blattachseln. Der Kelch hat zur Blütezeit keine Zähne. Blütezeit ist von April bis Mai. Die 4 cm langen Früchte sind kahle Hülsen, die reif schwarz glänzen. Sie erscheinen ab Juli.

Vorkommen[Bearbeiten]

Als Standort werden Macchien, Strauchdickichte, Garigues, Felsgebüsche oder Brandflächen bevorzugt. Die Art kommt nur im westlichen Mittelmeergebiet vor und wird gelegentlich auch gärtnerisch verwendet.

Literatur[Bearbeiten]

  • Bruno P. Kremer, Günter Steinbach (Hrsg.), Reinhild Hofmann: Strauchgehölze. Mosaik, München 2002,ISBN 3-576-11478-5

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Stacheliger Dornginster – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien