State Parks in Utah

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dies ist eine Liste der State Parks im US-Bundesstaat Utah. Die ersten offiziellen Überlegungen bezüglich State Parks in Utah gab es bereits 1925, eine öffentliche Kampagne wurde dagegen erst 1956 gestartet. Unter Gouverneur George Dewey Clyde wurde 1957 die Utah State Park Commission gegründet. Die Besucherzahlen sind seit 1957 mit 350000 auf nahezu 4,5 Millionen im Jahr 2005 gestiegen, wobei der Wasatch Mountain State Park mit 442 069 (2006) die meisten Besucher verzeichnen kann, hingegen Camp Floyd als einer der ältesten Parks aus dem Jahre 1957 nur 13 176 (2006). Für 2008 war ein Budget von 31,7 Millionen US-Dollar verfügbar, mit dem unter anderem rund 300 hauptamtliche und ebenso viele saisonale Kräfte beschäftigt werden konnten.[1]

Verweise[Bearbeiten]

  1. http://sltrib.com/outdoors/ci_6518061 The Salt Lake Tribiune 2. August 2007: Celebrating 50 Years of State Parks

Weblinks[Bearbeiten]