Steve Bendelack

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Steve Bendelack (* im 20. Jahrhundert) ist ein britischer Film- und Fernsehregisseur.

Biografie[Bearbeiten]

Bendelack war zunächst Assistent von Peter Fluck und Roger Law bei dem satirisch Fernseh-Puppenspiel "Spitting Image" und wurde später zum Regisseur der Sendung. Des Weiteren war er Regisseur zahlreicher TV-Serien und Filme. Außerdem war er im Jahre 2003 Regisseur des BBC3-Pilotfilm der Serie The Mighty Boosh und wurde später durch Paul King ersetzt. Er produzierte kurzzeitig die Eröffnungsszene der 1990er Ausgabe von Whose Line Is It Anyway?.

Regie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]