Suðurnes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Höfuðborgarsvæðið Suðurnes Suðurland Austurland Norðurland eystra Vesturland Norðurland vestra Vestfirðir
Lage in Island

Suðurnes ist eine der acht Regionen Islands. Sie nimmt den größten Teil der Halbinsel Reykjanes ein. Am 1. Dezember 2008 betrug ihre Einwohnerzahl 21.564 auf einer Fläche von 818 km² (Bevölkerungsdichte 26,35 Einw./km²).

Einteilung in Kreise und kreisfreie Gemeinden[Bearbeiten]

Suðurnes gliedert sich in zwei kreisfreie Gemeinden und einen Kreis.

Code-Nr. Kreisfreie Gemeinde Einwohner 2006 Fläche [km²] Verwaltungssitz
2000 Reykjanesbær 11.928 145 Keflavík
2300 Grindavíkurbær 2.697 425 Grindavík
Code-Nr. Kreis Einwohner 2006 Fläche [km²] Verwaltungssitz
2500 Gullbringusýsla 4.255 248 Hafnarfjörður

Einteilung in Gemeinden[Bearbeiten]

Suðurnes gliedert sich in fünf Gemeinden.

Code-Nr. Gemeinde Einwohner 2006 Fläche [km²] größere Orte
Kreisfreie Gemeinden
2000 Reykjanesbær 11.928 145 Keflavík, Njarðvík, Vallerheiði, Hafnir
2300 Grindavíkurbær 2.697 425 Grindavík
Gullbringusýsla
2503 Sandgerðisbær 1.663 62 Sandgerði
2504 Sveitarfélagið Garður 1.486 21 Garður
2506 Sveitarfélagið Vogar 1.106 165 Vogar