Suðurland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Höfuðborgarsvæðið Suðurnes Suðurland Austurland Norðurland eystra Vesturland Norðurland vestra Vestfirðir
Lage in Island

Suðurland (dt. Südland) ist eine der acht Regionen Islands. Sie liegt im Süden des Landes. Ihr Verwaltungssitz ist Selfoss in der Gemeinde Árborg. Am 1. Dezember 2008 lebten 24.176 Einwohner auf einer Fläche von 24.690 km² (Bevölkerungsdichte: 0,979 Einwohner/km²).

Einteilung in Kreise und kreisfreie Gemeinden[Bearbeiten]

Suðurland gliedert sich in drei Kreise und zwei kreisfreie Gemeinden.

Code-Nr. Kreisfreie Gemeinde Einwohner
(1. Januar 2014)
Fläche
[km²]
Verwaltungssitz
8000 Vestmannaeyjabær 4264 17 Vestmannaeyjar
8200 Sveitarfélagið Árborg 7889 158 Selfoss
Code-Nr. Kreis Einwohner
(1. Januar 2014)
Fläche [km²] Verwaltungssitz
8500 Vestur-Skaftafellssýsla 954 7.701 Vík í Mýrdal
8600 Rangárvallasýsla 3.459 7.971 Hvolsvöllur
8700 Árnessýsla 7.460 8.287 Selfoss

Einteilung in Gemeinden[Bearbeiten]

Suðurland gliedert sich in 14 Gemeinden (Stand: 1. Januar 2014).

Gem.-Nr. Gemeinde Einwohner
(1. Januar 2014)
Fläche
[km²]
größere Orte
Kreisfreie Gemeinden
8000 Vestmannaeyjabær 4264 17 Heimaey
8200 Sveitarfélagið Árborg 7889 158 Selfoss, Eyrarbakki, Stokkseyri
Vestur-Skaftafellssýsla
8508 Mýrdalshreppur 489 755 Vík í Mýrdal
8509 Skaftárhreppur 452 6.946 Kirkjubæjarklaustur
Rangárvallasýsla
8610 Ásahreppur 193 2.942
8613 Rangárþing eystra 1708 1.841 Hvolsvöllur, Skógar
8614 Rangárþing ytra 1553 3.188 Hella
Árnessýsla
8710 Hrunamannahreppur 785 1.205
8716 Hveragerðisbær 2333 8 Hveragerði
8717 Sveitarfélagið Ölfus 1906 738 Þorlákshöfn
8719 Grímsnes- og Grafningshreppur 422 900
8720 Skeiða- og Gnúpverjahreppur 530 2.402
8721 Bláskógabyggð 931 3.300 Laugarvatn, Skálholt
8722 Flóahreppur 631 290

Weblinks[Bearbeiten]