Subrata Pal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Subrata Pal

Subrata Pal

Spielerinformationen
Geburtstag 24. Dezember 1986
Geburtsort Indien
Größe 183 cm
Position Tor
Vereine in der Jugend
Tata Football Academy
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2004–2007
2007–2009
2009–2012
2012–2014
2014–
Mohun Bagan AC
East Bengal Club
Pune FC
Prayag United
FC Vestsjælland
Nationalmannschaft2
2007– Indien 43 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
2 Stand: Juli 2012

Subrata Pal, auch bekannt als Subrata Paul, (* 24. Dezember 1986) ist ein indischer Fußballspieler und spielt beim FC Vestsjælland in der Dänischen Superliga, sowie im indischen Nationalteam als Torhüter. [1]

Trotz seiner jungen Jahre gilt er bereits heute als einer der besten Torhüter Asiens. Dabei begann seine Karriere mit einer Tragödie. Im Finale des indischen Federation Cup 2004 gegen Dempo SC prallte der Torhüter mit dem brasilianischen Stürmer Cristiano de Lima zusammen, der nach seinem Tor zum 2:0 zusammenbrach und verstarb.[2] Infolge des tödlichen Unglücks wurde Subrata Pal von der All India Football Federation für zwei Monate gesperrt.[3]

In den Folgejahren wurde Subrata Pal für seinen Verein Mohun Bagan AC zu einem starken Rückhalt, 2006 feiert man den Sieg im Federation Cup und seine Leistungen brachten ihn 2007 erstmals in die indische Fußballnationalmannschaft. Im gleichen Jahr wechselte der Torwart zum East Bengal Club, mit dem er 2007 den Federation Cup gewann und zu Indiens Torwart des Jahres gewählt wurde. Dank seiner überragenden Paraden wurde Indien 2008 Sieger des AFC Challenge Cup, wodurch sich das Nationalteam gleichzeitig zum ersten Mal seit 24 Jahren für die Asienmeisterschaft 2011 qualifizieren konnte. Subrata Pal gewann mit der Nationalmannschaft zudem 2007[4], 2009 und 2012 den Nehru Cup.

Im Jahr 2009 wechselte der vielumworbene Torsteher zum I-League Aufsteiger Pune FC.

Im Juli 2012 hielt sich Subrata Pal für ein Probetraining bei RB Leipzig auf, erhielt jedoch keinen Vertrag.

Nachdem er von 2012 bis 2014 bei Prayag United unter Vertrag stand, wechselte er im Januar 2014 zum Dänischen Erstligisten FC Vestsjælland.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. National Fotball Teams
  2. Over-exertion led to Junior's death
  3. Two-month suspension for Subrata Paul
  4. India wins Nehru Cup