Symbole der Bahai-Religion

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Es fehlen Quellen und der Text selbst ist eine recht unübersichtliche Übersetzung des englischen Artikels. angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Eine Tafel des Bab in der Form eines fünfzackigen Sternes
Der neunzackige Bahai-Stern

Im Babismus und der Bahai-Religion wurden und werden je nach Anlass verschiedene Symbole verwendet.

Fünfzackiger Stern[Bearbeiten]

Der fünfzackige Stern (arabisch: haykal, Tempel) wurde vom Bab und Baha’u’llah zur Gestaltung von Briefen und Tafeln verwendet.

Das arabische Wort „haykal“ ist ein Lehnwort des hebräischen Wortes hek’l, was übersetzt Tempel bedeutet und sich auf den Salomonischen Tempel in Jerusalem bezieht. Das arabische Wort „haykal“ bedeutet so viel wie „menschlicher Körper“. In der Bahai-Tradition geht die Verwendung auf den Bab zurück, der den fünfzackigen Stern als Symbol für den menschlichen Körper mit Kopf, Armen und Beinen verwendete.

Baha’u’llah verwendete den fünfzackigen Stern ebenfalls als Symbol für den menschlichen Körper, insbesondere in seiner „Tafel des Tempels“ (Suriy-i-Haykal), jedoch als Symbol für die Manifestationen Gottes und als Symbol seiner Offenbarung. Die gleichzeitige Bedeutung des fünfzackigen Sternes als Tempel und menschlicher Körper soll den menschlichen Körper als Tempel für die Seele und als Symbol für die Manifestationen Gottes darstellen.

Neunzackiger Stern[Bearbeiten]

Der neunzackige Stern symbolisiert Vollkommenheit und Einheit, da die Neun die höchste einstellige Zahl ist. In der Abdschad-Zahlenmystik hat das arabische Wort Baha den Zahlenwert neun. Der neunzackige Stern fand als Symbol der Bahai allerdings erst nach der Zeit Shoghi Effendis breitere Verwendung.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Symbole der Bahai-Religion – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien