TSG Backnang

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel handelt vom Sportverein TSG Backnang 1846. Für die TSG Backnang Fußball 1919 siehe TSG Backnang 1919.

Die TSG Backnang 1846 Turn- und Sportabteilungen e. V. ist ein Sportverein in Backnang, der 1846 als Turnverein Backnang gegründet wurde.

Vereinsgeschichte[Bearbeiten]

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der Sportverein im Mai 1946 als Sportvereinigung Backnang neugegründet. Am 21. November 1967 wurde der Verein neu strukturiert und in TSG Backnang umbenannt. Grund für die Neustrukturierung war der Aufstieg der 1. Fußballmannschaft in die Regionalliga. Der TSG Backnang war nun nicht nur Sportverein, sondern fungierte auch als Dachorganisation der rechtlich selbständigen neuen Vereine TSG Backnang Fußball 1919, TSG Backnang Tennis 1925, TSG Backnang Schwerathletik 1920 und TSG Backnang Turnen 1846 (Turnen ist mittlerweile wieder in den Hauptverein eingegliedert).

Im April 1973 wurde der Vereinsname TSG Backnang 1846 in TSG Backnang 1846 Turn- und Sportabteilungen geändert.

Sportangebote[Bearbeiten]

Die folgenden Abteilungen gehören zur TSG Backnang 1846 Turn- und Sportabteilungen e. V.: Badminton, Basketball, Behindertensport, Fechten, Handball, Herzsport, Leichtathletik, Musikzug, Schwimmen, Singen, Skisport, Sportkegeln, Tanzsport, Tischtennis, Turnen, Volleyball.

Auch gibt es Angebote im Bereich Gesundheitssport und Kindersportschule.

Tanzsportabteilung[Bearbeiten]

Die Tanzsportabteilung des TSG Backnang, die in den 1980er Jahren gebildet wurde, verfügt über diverse Angebote, darunter Kindertanzen, Jazz und Modern Dance, Hip Hop, Salsa, Stepptanz, Orientalischer Tanz und Tanzkreise, aber auch Turniertanzangebote (Einzelpaare und Formationen).

Lateinformationen[Bearbeiten]

Die Tanzsportabteilung des TSG Backnang war in der Saison 1994/1995 erstmals mit einer Lateinformation in der Oberliga Süd Latein am Start. Zwischenzeitlich verfügt der Verein über vier Lateinformationen. Das A-Team startet in der 1. Bundesliga Latein.

A-Team[Bearbeiten]

Das A-Team auf der Deutschen Meisterschaft der Formationen 2008

Das A-Team des TSG Backnang, das in der Saison 1994/1995 erstmals in der Oberliga Süd Latein an den Start ging, tanzte insgesamt acht Jahre Choreographien zu wechselnden Themen in der Oberliga Süd:

  • 1995/1996 und 1996/1997: „Black Music“
  • 1997/1998 und 1998/1999: „Broadway“
  • 1999/2000 und 2000/2001: „James Bond“
  • 2001/2002: „America“

In der Saison 2001/2002 belegte das Team den 1. Platz in der Oberliga Süd und stieg in die Regionalliga Süd Latein auf.

In der Saison 2002/2003 erreichte das Team mit dem musikalischen Thema „America“ den 2. Platz in der Regionalliga Süd. Im anschließenden Aufstiegsturnier zur 2. Bundesliga Latein belegte das Team den 3. Platz. Trotzdem trat das A-Team des TSG Backnang in der nächsten Saison in der 2. Bundesliga an, da sich das A-Team des TD TSC Düsseldorf Rot-Weiß, das in der 1. Bundesliga startete, aufgelöst hatte und so das B-Team des TSZ Aachen aus der 2. Bundesliga in die 1. Bundesliga und das A-Team des TSG Backnang als drittplatzierter des Aufstiegsturniers aus der Regionalliga Süd in die 2. Bundesliga nachrückten.

In der 2. Bundesliga tanzte das A-Team zwei Jahre zum musikalischen Thema „George Michael“. Am Ende der Saison 2004/2005 schaffte es mit dem 7. Platz den Klassenerhalt nicht und stieg wieder in die Regionalliga Süd ab. Dort tanzte sich das Team zum Thema „Street Latin“ wieder auf den 1. Platz. Im anschließenden Aufstiegsturnier belegte das Team den 2. Platz und stieg so wieder in die 2. Bundesliga Latein auf.

Nachdem in der Saison 2006/2007 in der 2. Bundesliga nochmal zu „Street Latin“ getanzt wurde, war das Thema in der Saison 2007/2008 „Carlos Santana“, mit dem das Team den 2. Platz in der 2. Bundesliga Latein und somit den Aufstieg in die 1. Bundesliga erreichte. In der Saison 2008/2009 startete das A-Team erneut mit dem Thema „Carlos Santana“ in der 1. Bundesliga Latein. Das Team beendete die Saison auf dem 7. Platz und stieg somit wieder in die 2. Bundesliga Latein ab, die es in der folgenden Saison, nochmal mit dem musikalischen Thema „Carlos Santana“ aber wieder gewann. In der Saison 2010/2011 startete das A-Team der TSG Backnang mit dem Thema „Rolling Stones“ wieder in der 1. Bundesliga Latein, stieg jedoch zum Ende der Saison erneut in die 2. Bundesliga ab, wo es in der Saison 2011/2012 den 3. Platz belegte. Nachdem die TSG Bremerhaven im Juli 2012 ihr A-Team aus der 1. Bundesliga Latein zurückgezogen hatte, wurde das A-Team der TSG Backnang für die Saison 2012/2013 für die 1. Bundesliga Latein nachnominiert.[1] Hier trat das Team in der Saison 2012/2013 mit dem musikalischen Thema „Flashback 80s“ an, konnte die Liga aber nicht halten und stieg am Ende der Saison wieder in die 2. Bundesliga ab. In der Saison 2013/2014 belegte die Mannschaft am Ende den 2. Platz und schaffte den Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga.

Trainer des A-Teams sind Anita Pocz, Nadine Nasser und Zoran Jovanovic.

B-Team[Bearbeiten]

Das B-Team des TSG Backnang ging erstmals in der Saison 2001/2002 in der Landesliga Süd TBW Latein an den Start. Bereits in der zweiten Saison gelang dem Team mit dem 1. Platz in der Landesliga Süd TBW der Aufstieg in die Oberliga Süd TBW Latein, in der das Team bis zur Saison 2008/2009 tanzte, an deren Ende das Team auf dem 1. Platz der Liga stand und somit in die Regionalliga Süd Latein aufstieg. Das Team tanzte bis zur Saison 2011/2012 in der Regionalliga Süd Latein und tritt in der Saison 2012/2013 wieder in der Oberliga Süd TBW Latein an.

Trainer des B-Teams sind Nadine Nasser und Zoran Jovanovic.

C- und D-Team[Bearbeiten]

Das C-Team des TSG Backnang startete in der Saison 2003/2004 sofort in der Oberliga Süd TBW Latein, da es in dieser und der folgenden Saison keine Landesliga Süd TBW Latein gab. In der Saison 2005/2006 wurden die Mannschaften wieder auf eine Landesliga Süd TBW Latein und eine Oberliga Süd TBW Latein aufgeteilt. Das C-Team des TSG Backnang startete nun in der Landesliga, ebenso wie das D-Team, das in dieser Saison erstmals an den Start ging.

Beide Ligen wurden in der Saison 2006/2007 erneut zusammengefasst, so dass in der Saison 2006/2007 das B-, C- und D-Team des TSG Backnang in der Oberliga Süd TBW Latein tanzten. Das C-Team erreichte den 5. Platz und verblieb nach der erneuten Trennung in Landes- und Oberliga in der Oberliga Süd TBW, das D-Team als Tabellenachter kam in die Landesliga Süd TBW. In der Saison 2008/2009 trat das D-Team des TSG Backnang nicht mehr an. Das C-Team tanzt seit der Saison 2009/2010 wieder in der Landesliga Süd TBW.

Trainer des C-Teams sind Sabrina Porkert und Sven Bodemer.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Verminderter Abstieg in der 2. Bundesliga Latein, News-Archiv Juli 2012, Deutscher Tanzsportverband e. V. Abgerufen am 23. Juli 2012.

Weblinks[Bearbeiten]