Taixuanjing

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Taixuanjing (chinesisch 太玄经Pinyin tài xuán jīng, W.-G. T'ai-hsüan ching, englisch Canon of Supreme Mystery), im Chinesischen neben weiteren Titeln meist kurz als Taixuan (太玄 ‚Das Große Geheimnisvolle‘) bezeichnet, ist ein synkretistisches Werk des konfuzianischen Autors Yang Xiong (扬雄Yáng Xióng, Yang Hsiung, * 53 v. Chr.; † 18) aus der Zeit der Han-Dynastie.

Das Werk ist im Daoistischen Kanon enthalten. Von dem berühmten Staatsmann und Historiker Sima Guang aus der Zeit der Song-Dynastie stammt ein berühmter Kommentar. Die Buchreihe Sibu congkan enthält eine fotografische Reproduktion einer in der Zeit der Ming-Dynastie aus der Wanyutang(万玉堂wàn yù táng)-Sammlung übertragenen Song-Ausgabe.

Die Symbole[Bearbeiten]

Die Taixuanjing-Symbole stellen eine Weiterentwicklung der Yìjīng (I Ging)-Symbole dar, wobei Tetragramme, d.h. aus vier Linien gebildete Symbole, zugrunde gelegt werden. Diese bestehen aus ungebrochenen, einmal gebrochenen und doppelt gebrochenen Linien. Durch die zweimal gebrochenen Linien unterscheiden sie sich in ihrer Struktur von den I-Ging-Hexagrammen. Dabei steht

  1. (TXJ 1.svg), die ungebrochene Linie für Himmel (tiān),
  2. (TXJ 2.svg), die einmal gebrochene Linie für Erde (),
  3. (TXJ 3.svg), die zweimal gebrochene Linie für Mensch (rén).

Nach den Regeln der Kombinatorik lassen sich diese drei Linienarten auf 34 = 81 verschiedene Anordnungen zu Tetragrammen zusammenstellen. Weil noch ein Monogramm sowie fünf Digramme dazugehören, gibt es insgesamt 87 Taixuanjing-Symbole.

Nr Bild 太玄  Tai Xuan Jing  Unicode
1 TXJ 3.svg Mensch Erde
2 TXJ 32.svg 地人 irdischer Mensch menschliche Erde
3 TXJ 13.svg 人天 menschlicher Himmel irdischer Himmel
4 TXJ 31.svg 天人 himmlischer Mensch himmlische Erde
5 TXJ 23.svg 人地 menschliche Erde irdischer Mensch
6 TXJ 33.svg 人人 menschlicher Mensch irdische Erde

Widersprüchliche Bezeichnungen[Bearbeiten]

Bei Unicode fanden die Symbole Aufnahme im Unicodeblock Tai-Xuan-Jing-Symbole (U+1D300 ff), weitere hier angesprochene Symbole finden sich im Unicodeblock Verschiedene Symbole (U+2600 ff).

Im Widerspruch zu älteren Quellen wird von Unicode die einmal gebrochene Linie (TXJ 2.svg) als Symbol für Mensch bezeichnet, statt für Erde; die zweimal gebrochene Linie (TXJ 3.svg) wird als Symbol für Erde bezeichnet, statt für Mensch. Diese Vertauschung wirkt sich auch auf die offiziellen Bezeichnungen der fünf Digramme aus.

Während im Artikel zur Beschreibung des Unicodeblocks die offiziellen Unicode-Bezeichnungen verwendet werden, werden in diesem Artikel die Taixuanjing-Bezeichnungen bevorzugt.

Weitere Widersprüche

Die von Unicode ebenso wie von Marcel Granet[1] und Zhu Xi (朱熹Zhū Xī)[2] verwendeten Bezeichnungen für die beiden Digramme (TXJ 12.svg und TXJ 21.svg) werden von Richard Wilhelm in seinem Buch I Ging[3] dem jeweils anderen Symbol zugeordnet. Mehr zu diesen unterschiedlichen Sichtweisen ist bei I Ging ausgeführt.

Übersicht[Bearbeiten]

Aus den Kombinationen der drei Linien lassen sich verschiedene Symbole bilden, und zwar

  1. 31 = 03 Monogramme,
  2. 32 = 09 Digramme,
  3. 33 = 27 Trigramme und
  4. 34 = 81 Tetragramme.

Diese 120 Symbole lassen sich folgenden Systemen zuordnen:

  • 87 Taixuan(太玄tài xuán)-Symbole,
  • 02 Linien (兩儀liǎng yí): Yin und Yang (陰陽 / 阴阳yīn yáng),
  • 04 Bilder (四像sì xiàng),
  • 08 Trigramme (八卦bā guà), aber
  • 19 Trigramme lassen sich zwar bilden, sind jedoch in keinem System vorhanden und auch nicht in Unicode dargestellt.


Die folgende Übersichtstabelle zeigt alle 120 Symbole und ihre jeweilige Zugehörigkeit.

Nr Codepoint Zeichen Bild aus Bezeichnung
1 U+1D300 𝌀

TXJ 3.svg

太玄 Monogramm für Mensch (人)
2 U+1D301 𝌁

TXJ 2.svg
TXJ 3.svg

太玄 Digramm für irdischen Mensch
3 U+1D302 𝌂

TXJ 3.svg
TXJ 1.svg

太玄 Digramm für menschlichen Himmel
4 U+1D303 𝌃

TXJ 1.svg
TXJ 3.svg

太玄 Digramm für himmlischen Mensch
5 U+1D304 𝌄

TXJ 3.svg
TXJ 2.svg

太玄 Digramm für menschliche Erde
6 U+1D305 𝌅

TXJ 3.svg
TXJ 3.svg

太玄 Digramm für menschlichen Mensch
7 U+1D306 𝌆

TXJ 1.svg
TXJ 1.svg
TXJ 1.svg
TXJ 1.svg

太玄 Tetragramm für Mitte
8 U+1D307 𝌇

TXJ 1.svg
TXJ 1.svg
TXJ 1.svg
TXJ 2.svg

太玄 Tetragramm für Vollkreis
9 U+1D308 𝌈

TXJ 1.svg
TXJ 1.svg
TXJ 1.svg
TXJ 3.svg

太玄 Tetragramm für Steckenbleiben
10 U+1D309 𝌉

TXJ 1.svg
TXJ 1.svg
TXJ 2.svg
TXJ 1.svg

太玄 Tetragramm für Barriere
11 U+1D30A 𝌊

TXJ 1.svg
TXJ 1.svg
TXJ 2.svg
TXJ 2.svg

太玄 Tetragramm für Geringhalten
12 U+1D30B 𝌋

TXJ 1.svg
TXJ 1.svg
TXJ 2.svg
TXJ 3.svg

太玄 Tetragramm für Gegensätzlichkeit
13 U+1D30C 𝌌

TXJ 1.svg
TXJ 1.svg
TXJ 3.svg
TXJ 1.svg

太玄 Tetragramm für Aufstieg
14 U+1D30D 𝌍

TXJ 1.svg
TXJ 1.svg
TXJ 3.svg
TXJ 2.svg

太玄 Tetragramm für Opposition
15 U+1D30E 𝌎

TXJ 1.svg
TXJ 1.svg
TXJ 3.svg
TXJ 3.svg

太玄 Tetragramm für Auszweigung
16 U+1D30F 𝌏

TXJ 1.svg
TXJ 2.svg
TXJ 1.svg
TXJ 1.svg

太玄 Tetragramm für Mangelhaftigkeit
17 U+1D310 𝌐

TXJ 1.svg
TXJ 2.svg
TXJ 1.svg
TXJ 2.svg

太玄 Tetragramm für Auseinanderstreben
18 U+1D311 𝌑

TXJ 1.svg
TXJ 2.svg
TXJ 1.svg
TXJ 3.svg

太玄 Tetragramm für Jugendlichkeit
19 U+1D312 𝌒

TXJ 1.svg
TXJ 2.svg
TXJ 2.svg
TXJ 1.svg

太玄 Tetragramm für Verstärkung
20 U+1D313 𝌓

TXJ 1.svg
TXJ 2.svg
TXJ 2.svg
TXJ 2.svg

太玄 Tetragramm für Durchdringung
21 U+1D314 𝌔

TXJ 1.svg
TXJ 2.svg
TXJ 2.svg
TXJ 3.svg

太玄 Tetragramm für Erreichen
22 U+1D315 𝌕

TXJ 1.svg
TXJ 2.svg
TXJ 3.svg
TXJ 1.svg

太玄 Tetragramm für Berührung
23 U+1D316 𝌖

TXJ 1.svg
TXJ 2.svg
TXJ 3.svg
TXJ 2.svg

太玄 Tetragramm für Zurückhaltung
24 U+1D317 𝌗

TXJ 1.svg
TXJ 2.svg
TXJ 3.svg
TXJ 3.svg

太玄 Tetragramm für Warten
25 U+1D318 𝌘

TXJ 1.svg
TXJ 3.svg
TXJ 1.svg
TXJ 1.svg

太玄 Tetragramm für Folgen
26 U+1D319 𝌙

TXJ 1.svg
TXJ 3.svg
TXJ 1.svg
TXJ 2.svg

太玄 Tetragramm für Fortschritt
27 U+1D31A 𝌚

TXJ 1.svg
TXJ 3.svg
TXJ 1.svg
TXJ 3.svg

太玄 Tetragramm für Erleichterung
28 U+1D31B 𝌛

TXJ 1.svg
TXJ 3.svg
TXJ 2.svg
TXJ 1.svg

太玄 Tetragramm für Widerstand
29 U+1D31C 𝌜

TXJ 1.svg
TXJ 3.svg
TXJ 2.svg
TXJ 2.svg

太玄 Tetragramm für Leichtigkeit
30 U+1D31D 𝌝

TXJ 1.svg
TXJ 3.svg
TXJ 2.svg
TXJ 3.svg

太玄 Tetragramm für Freude
31 U+1D31E 𝌞

TXJ 1.svg
TXJ 3.svg
TXJ 3.svg
TXJ 1.svg

太玄 Tetragramm für Wettstreit
32 U+1D31F 𝌟

TXJ 1.svg
TXJ 3.svg
TXJ 3.svg
TXJ 2.svg

太玄 Tetragramm für Bemühung
33 U+1D320 𝌠

TXJ 1.svg
TXJ 3.svg
TXJ 3.svg
TXJ 3.svg

太玄 Tetragramm für Pflicht
34 U+1D321 𝌡

TXJ 2.svg
TXJ 1.svg
TXJ 1.svg
TXJ 1.svg

太玄 Tetragramm für Veränderung
35 U+1D322 𝌢

TXJ 2.svg
TXJ 1.svg
TXJ 1.svg
TXJ 2.svg

太玄 Tetragramm für Entschiedenheit
36 U+1D323 𝌣

TXJ 2.svg
TXJ 1.svg
TXJ 1.svg
TXJ 3.svg

太玄 Tetragramm für kühne Entscheidung
37 U+1D324 𝌤

TXJ 2.svg
TXJ 1.svg
TXJ 2.svg
TXJ 1.svg

太玄 Tetragramm für Packung
38 U+1D325 𝌥

TXJ 2.svg
TXJ 1.svg
TXJ 2.svg
TXJ 2.svg

太玄 Tetragramm für Legion
39 U+1D326 𝌦

TXJ 2.svg
TXJ 1.svg
TXJ 2.svg
TXJ 3.svg

太玄 Tetragramm für Geschlossenheit
40 U+1D327 𝌧

TXJ 2.svg
TXJ 1.svg
TXJ 3.svg
TXJ 1.svg

太玄 Tetragramm für Verwandtschaft
41 U+1D328 𝌨

TXJ 2.svg
TXJ 1.svg
TXJ 3.svg
TXJ 2.svg

太玄 Tetragramm für Versammlung
42 U+1D329 𝌩

TXJ 2.svg
TXJ 1.svg
TXJ 3.svg
TXJ 3.svg

太玄 Tetragramm für Strenge
43 U+1D32A 𝌪

TXJ 2.svg
TXJ 2.svg
TXJ 1.svg
TXJ 1.svg

太玄 Tetragramm für Reinheit
44 U+1D32B 𝌫

TXJ 2.svg
TXJ 2.svg
TXJ 1.svg
TXJ 2.svg

太玄 Tetragramm für Vollständigkeit
45 U+1D32C 𝌬

TXJ 2.svg
TXJ 2.svg
TXJ 1.svg
TXJ 3.svg

太玄 Tetragramm für Aufenthalt
46 U+1D32D 𝌭

TXJ 2.svg
TXJ 2.svg
TXJ 2.svg
TXJ 1.svg

太玄 Tetragramm für Regel
47 U+1D32E 𝌮

TXJ 2.svg
TXJ 2.svg
TXJ 2.svg
TXJ 2.svg

太玄 Tetragramm für Antwort
48 U+1D32F 𝌯

TXJ 2.svg
TXJ 2.svg
TXJ 2.svg
TXJ 3.svg

太玄 Tetragramm für Zusammenkommen
49 U+1D330 𝌰

TXJ 2.svg
TXJ 2.svg
TXJ 3.svg
TXJ 1.svg

太玄 Tetragramm für Begegnung
50 U+1D331 𝌱

TXJ 2.svg
TXJ 2.svg
TXJ 3.svg
TXJ 2.svg

太玄 Tetragramm für Ofen
51 U+1D332 𝌲

TXJ 2.svg
TXJ 2.svg
TXJ 3.svg
TXJ 3.svg

太玄 Tetragramm für Größe
52 U+1D333 𝌳

TXJ 2.svg
TXJ 3.svg
TXJ 1.svg
TXJ 1.svg

太玄 Tetragramm für Erweiterung
53 U+1D334 𝌴

TXJ 2.svg
TXJ 3.svg
TXJ 1.svg
TXJ 2.svg

太玄 Tetragramm für Muster
54 U+1D335 𝌵

TXJ 2.svg
TXJ 3.svg
TXJ 1.svg
TXJ 3.svg

太玄 Tetragramm für Ritual
55 U+1D336 𝌶

TXJ 2.svg
TXJ 3.svg
TXJ 2.svg
TXJ 1.svg

太玄 Tetragramm für Flucht
56 U+1D337 𝌷

TXJ 2.svg
TXJ 3.svg
TXJ 2.svg
TXJ 2.svg

太玄 Tetragramm für Verwüstung
57 U+1D338 𝌸

TXJ 2.svg
TXJ 3.svg
TXJ 2.svg
TXJ 3.svg

太玄 Tetragramm für Beständigkeit
58 U+1D339 𝌹

TXJ 2.svg
TXJ 3.svg
TXJ 3.svg
TXJ 1.svg

太玄 Tetragramm für Maß
59 U+1D33A 𝌺

TXJ 2.svg
TXJ 3.svg
TXJ 3.svg
TXJ 2.svg

太玄 Tetragramm für Ewigkeit
60 U+1D33B 𝌻

TXJ 2.svg
TXJ 3.svg
TXJ 3.svg
TXJ 3.svg

太玄 Tetragramm für Einheit
61 U+1D33C 𝌼

TXJ 3.svg
TXJ 1.svg
TXJ 1.svg
TXJ 1.svg

太玄 Tetragramm für Verminderung
62 U+1D33D 𝌽

TXJ 3.svg
TXJ 1.svg
TXJ 1.svg
TXJ 2.svg

太玄 Tetragramm für geschl. Mund
63 U+1D33E 𝌾

TXJ 3.svg
TXJ 1.svg
TXJ 1.svg
TXJ 3.svg

太玄 Tetragramm für Wachtsamkeit
64 U+1D33F 𝌿

TXJ 3.svg
TXJ 1.svg
TXJ 2.svg
TXJ 1.svg

太玄 Tetragramm für Zusammenkunft
65 U+1D340 𝍀

TXJ 3.svg
TXJ 1.svg
TXJ 2.svg
TXJ 2.svg

太玄 Tetragramm für Zusammenballung
66 U+1D341 𝍁

TXJ 3.svg
TXJ 1.svg
TXJ 2.svg
TXJ 3.svg

太玄 Tetragramm für Anhäufung
67 U+1D342 𝍂

TXJ 3.svg
TXJ 1.svg
TXJ 3.svg
TXJ 1.svg

太玄 Tetragramm für Verschönerung
68 U+1D343 𝍃

TXJ 3.svg
TXJ 1.svg
TXJ 3.svg
TXJ 2.svg

太玄 Tetragramm für Anzweiflung
69 U+1D344 𝍄

TXJ 3.svg
TXJ 1.svg
TXJ 3.svg
TXJ 3.svg

太玄 Tetragramm für Wachen
70 U+1D345 𝍅

TXJ 3.svg
TXJ 2.svg
TXJ 1.svg
TXJ 1.svg

太玄 Tetragramm für Versinken
71 U+1D346 𝍆

TXJ 3.svg
TXJ 2.svg
TXJ 1.svg
TXJ 2.svg

太玄 Tetragramm für Inneres
72 U+1D347 𝍇

TXJ 3.svg
TXJ 2.svg
TXJ 1.svg
TXJ 3.svg

太玄 Tetragramm für Weggang
73 U+1D348 𝍈

TXJ 3.svg
TXJ 2.svg
TXJ 2.svg
TXJ 1.svg

太玄 Tetragramm für Verfinsterung
74 U+1D349 𝍉

TXJ 3.svg
TXJ 2.svg
TXJ 2.svg
TXJ 2.svg

太玄 Tetragramm für Verdunklung
75 U+1D34A 𝍊

TXJ 3.svg
TXJ 2.svg
TXJ 2.svg
TXJ 3.svg

太玄 Tetragramm für Erschöpfung
76 U+1D34B 𝍋

TXJ 3.svg
TXJ 2.svg
TXJ 3.svg
TXJ 1.svg

太玄 Tetragramm für Trennung
77 U+1D34C 𝍌

TXJ 3.svg
TXJ 2.svg
TXJ 3.svg
TXJ 2.svg

太玄 Tetragramm für Hemmung
78 U+1D34D 𝍍

TXJ 3.svg
TXJ 2.svg
TXJ 3.svg
TXJ 3.svg

太玄 Tetragramm für Härte
79 U+1D34E 𝍎

TXJ 3.svg
TXJ 3.svg
TXJ 1.svg
TXJ 1.svg

太玄 Tetragramm für Vervollständigung
80 U+1D34F 𝍏

TXJ 3.svg
TXJ 3.svg
TXJ 1.svg
TXJ 2.svg

太玄 Tetragramm für Abschluss
81 U+1D350 𝍐

TXJ 3.svg
TXJ 3.svg
TXJ 1.svg
TXJ 3.svg

太玄 Tetragramm für Fehlschlag
82 U+1D351 𝍑

TXJ 3.svg
TXJ 3.svg
TXJ 2.svg
TXJ 1.svg

太玄 Tetragramm für Erschwernis
83 U+1D352 𝍒

TXJ 3.svg
TXJ 3.svg
TXJ 2.svg
TXJ 2.svg

太玄 Tetragramm für Einverständnis
84 U+1D353 𝍓

TXJ 3.svg
TXJ 3.svg
TXJ 2.svg
TXJ 3.svg

太玄 Tetragramm für am Rand
85 U+1D354 𝍔

TXJ 3.svg
TXJ 3.svg
TXJ 3.svg
TXJ 1.svg

太玄 Tetragramm für Schwierigkeiten
86 U+1D355 𝍕

TXJ 3.svg
TXJ 3.svg
TXJ 3.svg
TXJ 2.svg

太玄 Tetragramm für Anstrengung
87 U+1D356 𝍖

TXJ 3.svg
TXJ 3.svg
TXJ 3.svg
TXJ 3.svg

太玄 Tetragramm für Pflege
88 U+268A

TXJ 1.svg

兩儀 Monogramm für Yang (阴), Himmel (天)
89 U+268B

TXJ 2.svg

兩儀 Monogramm für Yin (阳), Erde (地)
90 U+268C

TXJ 1.svg
TXJ 1.svg

四像 Digramm für altes Yang, Himmel (天)
91 U+268D

TXJ 2.svg
TXJ 1.svg

四像 Digramm für junges Yin, Feuer (火)
92 U+268E

TXJ 1.svg
TXJ 2.svg

四像 Digramm für junges Yang, Wasser (水)
93 U+268F

TXJ 2.svg
TXJ 2.svg

四像 Digramm für altes Yin, Erde (地)
94 U+2630

TXJ 1.svg
TXJ 1.svg
TXJ 1.svg

八卦 Trigramm für Himmel
95 U+2631

TXJ 2.svg
TXJ 1.svg
TXJ 1.svg

八卦 Trigramm für See
96 U+2632

TXJ 1.svg
TXJ 2.svg
TXJ 1.svg

八卦 Trigramm für Feuer
97 U+2633

TXJ 2.svg
TXJ 2.svg
TXJ 1.svg

八卦 Trigramm für Donner
98 U+2634

TXJ 1.svg
TXJ 1.svg
TXJ 2.svg

八卦 Trigramm für Wind
99 U+2635

TXJ 2.svg
TXJ 1.svg
TXJ 2.svg

八卦 Trigramm für Wasser
100 U+2636

TXJ 1.svg
TXJ 2.svg
TXJ 2.svg

八卦 Trigramm für Berg
101 U+2637

TXJ 2.svg
TXJ 2.svg
TXJ 2.svg

八卦 Trigramm für Erde
102 kein Code  

TXJ 3.svg
TXJ 1.svg
TXJ 1.svg

  hypothetisches Trigramm 01
103 kein Code  

TXJ 3.svg
TXJ 2.svg
TXJ 1.svg

  hypothetisches Trigramm 02
104 kein Code  

TXJ 1.svg
TXJ 3.svg
TXJ 1.svg

  hypothetisches Trigramm 03
105 kein Code  

TXJ 2.svg
TXJ 3.svg
TXJ 1.svg

  hypothetisches Trigramm 04
106 kein Code  

TXJ 3.svg
TXJ 3.svg
TXJ 1.svg

  hypothetisches Trigramm 05
107 kein Code  

TXJ 3.svg
TXJ 1.svg
TXJ 2.svg

  hypothetisches Trigramm 06
108 kein Code  

TXJ 3.svg
TXJ 2.svg
TXJ 2.svg

  hypothetisches Trigramm 07
109 kein Code  

TXJ 1.svg
TXJ 3.svg
TXJ 2.svg

  hypothetisches Trigramm 08
110 kein Code  

TXJ 2.svg
TXJ 3.svg
TXJ 2.svg

  hypothetisches Trigramm 09
111 kein Code  

TXJ 3.svg
TXJ 3.svg
TXJ 2.svg

  hypothetisches Trigramm 10
112 kein Code  

TXJ 1.svg
TXJ 1.svg
TXJ 3.svg

  hypothetisches Trigramm 11
113 kein Code  

TXJ 2.svg
TXJ 1.svg
TXJ 3.svg

  hypothetisches Trigramm 12
114 kein Code  

TXJ 1.svg
TXJ 2.svg
TXJ 3.svg

  hypothetisches Trigramm 13
115 kein Code  

TXJ 2.svg
TXJ 2.svg
TXJ 3.svg

  hypothetisches Trigramm 14
116 kein Code  

TXJ 3.svg
TXJ 1.svg
TXJ 3.svg

  hypothetisches Trigramm 15
117 kein Code  

TXJ 3.svg
TXJ 2.svg
TXJ 3.svg

  hypothetisches Trigramm 16
118 kein Code  

TXJ 1.svg
TXJ 3.svg
TXJ 3.svg

  hypothetisches Trigramm 17
119 kein Code  

TXJ 2.svg
TXJ 3.svg
TXJ 3.svg

  hypothetisches Trigramm 18
120 kein Code  

TXJ 3.svg
TXJ 3.svg
TXJ 3.svg

  hypothetisches Trigramm 19

   

Die Bezeichnungen für (TXJ 12.svg) und (TXJ 21.svg) sind interpretationsabhängig.


Anmerkung zur Sortiermöglichkeit
1. Initial ist die Tabelle aufsteigend nach der Nummer sortiert,
    a) die 87 Taixuan-Symbole,
    b) die 14 anderen Symbole,
    c) die 19 hypothetischen Symbole.
2. Bei der Sortierung nach Codepoint sind die nicht in Unicode repräsentierten Trigramme oberhalb aller anderen Symbole gewichtet.
3. Für die Sortierung nach Bild erhält die ungebrochene Linie den kleinsten, die zweimal gebrochene den größten Wert; gewichtet wird von unten nach oben.
4. Die Zugehörigkeit (aus) sortiert nach
    a) dem System,
    b) Mono/Di/Tri/Tetragramm,
    c) Bezeichnungstext.
5. Die Bezeichnung sortiert nach
    a) Mono/Di/Tri/Tetragramm,
    b) Bezeichnungstext.
dient dem Zeilenumbruch, bitte nicht entfernen

Ausgaben[Bearbeiten]

Westliche Literatur[Bearbeiten]

  • D. Walters: The T'ai Hsüan Ching. The Hidden Classic (Wellington 1983)
  • Michael Nylan: The Canon of Supreme Mystery by Yang Xiong, Albany: State University of New York Press, 1993
  • Michael Loewe (ed.): Early Chinese texts : a bibliographical guide. Berkeley, California : The Society for the Study of Early China & the Institute of East Asian Studies, University of California, Berkeley, 1993 (Early China special monograph series ; no. 2), ISBN 1-55729-043-1 (Michael Nylan, S. 460-466)

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. Marcel Granet: La pensée chinoise. Albin Michel, Paris 1936. Übers. Manfred Porkert: Das chinesische Denken - Inhalt, Form, Charakter. Suhrkamp-Taschenbuch Wissenschaft 519, Suhrkamp Frankfurt 2000,ISBN 3-518-28119-4; R. Piper & Co Verlag, München 1976, ISBN 3-492-01237-X. (Seite 141)
  2. Zhu Xi (朱熹, Zhū Xī): Zhouyi zhengyi (周易正義, Zhōuyì zhèngyì),
  3. Richard Wilhelm: I Ging, Das Buch der Wandlungen. ISBN 3-424-00061-2 (Seite 295)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Tai Xuan Jing – Taixuanjing-Symbole als Vektorgrafiken