Tanner Cohen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tanner Cohen (* 1986) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Sänger.

Leben[Bearbeiten]

Karriere[Bearbeiten]

2006 übernahm er sechs Folgen lang den Part des Tad Becker in der Fernsehserie Jung und Leidenschaftlich – Wie das Leben so spielt. An der Seite von Uma Thurman und Evan Rachel Wood spielte er in Das Leben vor meinen Augen die Rolle des Nate Witt. 2008 folgte seine erste Hauptrolle: Im auf William Shakespeares Ein Sommernachtstraum basierenden Musical-Film Wäre die Welt mein ist er Darsteller des Timothy. Für die Rolle hatte Cohen ein Jahr lang Gesangsunterricht genommen[1].

2010 spielte Cohen mit Andy Ridings im Theaterstück Over and Over[2]. Das Werk wurde im Rahmen des New York International Fringe Festival produziert, einem der größten Kunstfestivals Nordamerikas[3]. Es wurde unter anderem im Studio des Cherry Lane Theatre aufgeführt[4].

Privatleben[Bearbeiten]

Cohen studierte bis Juni 2009 an der University of California, Los Angeles[5]. Er ist Sänger der Indie-Band The Guts.

Sein Bruder David Oliver Cohen ist ebenfalls Schauspieler[6].

Der selbst homosexuelle Cohen veröffentlichte 2010 ein Video für das It Gets Better Project[7].

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. The Boys from 'Were the World Mine'. The stars and director from the movie "Were the World Mine" at the 2008 Miami Gay & Lesbian Film Festival. LAMovieExec, 3. Mai 2008, abgerufen am 14. April 2011 (FLV, englisch, Youtube-Video): „I was taking voice lessons for about a year and then besides that I hadn't really had much musical education.“
  2. Current Events. No Hope Productions, 2008, abgerufen am 14. April 2011 (Flashscript, englisch).
  3. What is...? The Present Theatre Company, Inc., abgerufen am 14. April 2011 (HTML/Flashscript, englisch): „The New York International Fringe Festival (FringeNYC) is the largest multi-arts festival in North America, with more than 200 companies from all over the world performing for 16 days in more than 20 venues.“
  4. FringeNYC Show Listings. The Present Theatre Company, Inc., abgerufen am 14. April 2011 (HTML/Flashscript, englisch).
  5. Stephen Beeny: Tanner Cohen. A dazzlingly original tale complete with glittering musical numbers, Were The World Mine is a feel-good gay classic for a new generation. gaydarnation.com, 15. Mai 2009, abgerufen am 14. April 2011 (HTML, englisch): „I’m graduating from UCLA next month and then we will see what the future holds.“
  6. David Oliver Cohen. The Internet Movie Database. IMDB.com, abgerufen am 14. April 2011 (HTML, englisch, Filmografie von David Oliver Cohen).
  7. Tanner Cohen: It Gets Better: Tanner Cohen. WolfeVideo, 11. Oktober 2010, abgerufen am 14. April 2011 (FLV, englisch, Video auf Dailymotion.com): „Hi, Tanner Cohen here. I'm 23, I'm an actor and I'm gay.“