Telamon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die mythologische Figur. Für weitere Bedeutungen siehe Telamon (Begriffsklärung).

Telamon (altgriechisch: Τελαμών) war in der griechischen Mythologie König von Salamis und Sohn des Aiakos, des Königs von Ägina und der Endeis, ein Bruder von Peleus.

Leben[Bearbeiten]

Telamon begleitete Jason als einer der Argonauten und nahm an der Jagd auf den kalydonischen Eber teil. Nach der Ermordung ihres Halbbruders Phokos mussten Telamon und Peleus Aegina verlassen. König Kychreus von Salamis nahm Telamon gastfreundlich auf. Telamon heiratete Periboia, die die Mutter des Großen Ajax wurde. Telamon wird in beiden Versionen der Eroberung Trojas durch Herakles erwähnt, die zeitlich vor dem Trojanischen Krieg angesiedelt ist. In einer Version wird Troja von König Laomedon, in der anderen von Tros regiert. In beiden Versionen entsandte Poseidon ein Meeresungeheuer zum Angriff auf Troja.

  • In der Version mit König Tros willigt Herakles zusammen mit Telamon und Oikles ein, das Ungeheuer zu töten, wenn Tros ihm die Pferde gebe, die er von Zeus als Ausgleich für Zeus’ Raub des Ganymed erhalten hatte. Tros stimmte zu; Herakles tötete das Ungeheuer und Telamon heiratete Hesione, die Tochter Tros’, die ihm Teukros gebar.
  • In der Version mit König Laomedon plante dieser, seine Tochter Hesione dem Poseidon zu opfern, um ihn zu beschwichtigen. Herakles rettete sie in letzter Minute, tötete das Ungeheuer sowie Laomedon und dessen Söhne außer Ganymed, der auf dem Olymp weilte und Podarkes, der sein Leben rettete, indem er Herakles das Goldene Vlies der Hesione übergab. Telamon nahm Hesione als Kriegsbeute und heiratete sie, und sie gebar Teukros, den Halbbruder und Kampfgefährten des Großen Ajax. Später machte Kychreus Telamon zum Herren seines Königreichs.

Im Trojanischen Krieg kämpften Telamons Söhne Ajax und Teukros auf der Seite der Griechen. Nach Ajax’ Selbstmord wurde Teukros der Erzieher von Ajax’ und Tekmessas Sohn Eurysakes. Als Teukros mit Eurysakes nach Salamis zurückkehrte, vertrieb Telamon Teukros, weil er den Tod seines Bruders nicht gerächt hatte.[1] Nachfolger Telamons als König von Salamis wurde Eurysakes.

Quellen[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Telamon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Velleius Paterculus. Historia Romana 1.1.1