Teufenbachweiher

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Teufenbachweiher
Teufenbachweiher von Osten gegen den Damm
Teufenbachweiher von Osten gegen den Damm
Lage: Kanton Zürich
Zuflüsse: Teufenbach
Abflüsse: Teufenbach
Größere Orte am Ufer: Schönenberg
Teufenbachweiher (Zürich)
Teufenbachweiher
Koordinaten 690950 / 22622547.180738.638538Koordinaten: 47° 10′ 51″ N, 8° 38′ 19″ O; CH1903: 690950 / 226225
Daten zum Bauwerk
Sperrentyp: Erdschüttdamm
Bauzeit: 1895
Höhe des Absperrbauwerks: 16 m
Bauwerksvolumen: 40'000 m³
Kronenlänge: 120 m
Betreiber: Elektrizitätswerke des Kantons Zürich
Daten zum Stausee
Wasseroberfläche 4,2 ha
Stauseelänge 300 m
Speicherraum 230'000 m³[1]
Einzugsgebiet 1,25 km²
Bemessungshochwasser: 10 m³/s

Der Teufenbachweiher ist ein Stauweiher im Kanton Zürich in der Gemeinde Schönenberg ZH. Er liegt an der Nordseite eines Waldstückes auf halbem Wege zwischen Hütten und Menzingen.[2]

Der Teufenbachweiher wird zusammen mit dem Kraftwerk Waldhalde von den Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ) betrieben. Zum Betrieb der Anlage wird Sihlwasser von her Hütten, durch einen 2,2km langen Stollen in den Weiher geleitet. Das Kraftwerk nutzt die 72 Meter Höhenunterschied zum Turbinenhaus in der Waldhalde. Das entspannte Wasser wird anschliessend wieder der Sihl zugeleitet.[3]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Teufenbachweiher – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Talsperre Teufenbachweiher (Hütten, 1895). In: structurae.de. Abgerufen am 12. März 2014.
  2. Geonames: Teufenbachweiher
  3. Das Kraftwerk Waldhalde wird für die Zeit bis 2047 fit gemacht - Zürich - tagesanzeiger.ch. In: tagesanzeiger.ch. Abgerufen am 12. März 2014.