The Neverhood

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Neverhood
Entwickler Vereinigte StaatenVereinigte Staaten The Neverhood, Inc.
Publisher Vereinigte StaatenVereinigte Staaten DreamWorks Interactive
Mitwirkende (Auswahl) Doug TenNapel
Erstveröffent-
lichung
31. Oktober 1996 (PC)
23. April 1998 (PlayStation)
Plattform Windows, PlayStation
Genre Adventure
Spielmodus Einzelspieler
Steuerung Maus & Tastatur
Systemvor-
aussetzungen
Medium CD-ROM
Sprache Deutsch, Englisch

The Neverhood ist ein Computerspiel, das 1996 von Doug TenNapel hergestellt und von DreamWorks Interactive veröffentlicht wurde. Die gesamte Spielwelt wurde aus drei Tonnen Knete hergestellt. Wie bei der Produktion eines Trickfilms mit Knete mussten für Animationen sämtliche Bilder einzeln fotografiert und zusammengefügt werden.

Wegen der Musik von Terry Scott Taylor, der originellen Animationen und Charaktere und des skurrilen Humors hat das Spiel heute noch eine relativ große Anhängerschaft, obwohl es über Jahre vergriffen war. Nach wie vor gibt es viele aktive von Fans gestaltete „Fan-Webseiten“, auch der Soundtrack verkaufte sich gut.

Erfahrene Adventure-Spieler kritisieren an The Neverhood oftmals, dass die Rätsel in keinem Verhältnis zur Handlung stehen und bloß aus wenig originellen logischen Rätseln bestehen (z. B. Schiebepuzzles). Fans des Spiels halten dem entgegen, dass Atmosphäre und liebevolle Ausarbeitung der Spielwelt der wichtigste Teil des Spiels und die Rätsel eher nebensächlich seien. So gibt es einen 38 Bildschirme umfassenden Raum, auf dem der komplette Hintergrund der Neverhood niedergeschrieben ist. Im Hauptmenü dieses Spiels kann man sich diverse Produktionsvorgänge anschauen mit originalen Kommentaren der Entwickler.

Ein Nachfolger namens Skullmonkeys wurde 1998 für Sony Playstation veröffentlicht.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]