Thongchai Jaidee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Thongchai Jaidee Golfspieler
Nationalität: ThailandThailand Thailand
Karrieredaten
Profi seit: 1999
Derzeitige Tour: Asian Tour, European Tour
Turniersiege: 17

Thongchai Jaidee (Thai: ธงชัย ใจดี - [tʰoŋ-ʧai ʤai-diː], * 8. November 1969 in der Provinz Lop Buri, Zentral-Thailand) ist ein thailändischer Profigolfer der Asian Tour und der European Tour.

Werdegang[Bearbeiten]

Thongchai Jaidee begann relativ spät, mit 16 Jahren, Golf zu spielen, ging 1989 zur Königlich Thailändischen Armee und wurde zum Fallschirmjäger ausgebildet. Er hatte eine erfolgreiche Amateurkarriere mit fünf Turniersiegen, darunter die Amateurmeisterschaften von Pakistan, Thailand und Singapur und startete erst 1999 seine Laufbahn als Berufsgolfer.

Thongchai wandte sich der Asian Tour zu, war bald erfolgreich und gewann die Geldranglisten der Jahre 2001, 2004 und 2009. Im Februar 2004 war er der erste thailändische Golfer, der ein Turnier der European Tour siegreich beendete, die Carlsberg Malaysian Open, ein Event, das gemeinsam mit der Asian Tour veranstaltet wurde. Im Jahr darauf konnte Thongchai diesen Titel verteidigen. Für das Masters 2006 erhielt er eine Einladung und wurde zum ersten Thailänder, der alle vier Majors gespielt hat.

In der Golfweltrangliste liegt er unter den Top 100, sein bestes Ranking in der European Tour Order of Merit war ein 19. Platz in der Saison 2009. Thongchai wurde ins asiatische Team für die 2006 erstmals ausgetragene Royal Trophy einberufen, einem Mannschaftsbewerb nach Art des Ryder Cups zwischen Asiens und Europas Elitegolfern. Im Dynasty Cup stand er in den bisher ausgetragenen Begegnungen – 2003 und 2005 – im siegreichen asiatischen Team.

Thongchai Jaidee ist seit 1998 mit Namfon Jaidee verheiratet. Die beiden haben ein Kind und ihren Wohnsitz in Lop Buri, Thailand.

European Tour[Bearbeiten]

  • 2004 Carlsberg Malaysian Open (gemeinsam mit Asian Tour)
  • 2005 Carlsberg Malaysian Open (gemeinsam mit Asian Tour)
  • 2009 Enjoy Jakarta Indonesia Open, Ballantine's Championship (beide gemeinsam mit Asian Tour)
  • 2012 ISPS Handa Wales Open
  • 2014 Nordea Masters

Asian Tour Siege[Bearbeiten]

  • 2000 Kolon Cup Korean Open
  • 2001 Wills Indian Open
  • 2002 Myanmar Open
  • 2003 Volvo Masters of Asia
  • 2004 Myanmar Open, Carlsberg Malaysian Open (gemeinsam mit European Tour)
  • 2005 Carlsberg Malaysian Open (gemeinsam mit European Tour)
  • 2006 Volvo Masters of Asia
  • 2008 Hana Bank Vietnam Masters, Johnnie Walker Cambodian Open
  • 2009 Enjoy Jakarta Indonesia Open, Ballantine's Championship (beide gemeinsam mit European Tour)
  • 2010 Johnnie Walker Cambodian Open

Andere Turniersiege[Bearbeiten]

  • 2000 Singha Bangkok Open (Thailand)
  • 2001 Singha Bangkok Open

Teilnahmen an Teambewerben[Bearbeiten]

  • Dynasty Cup (für Asien): 2003 (Sieger), 2005 (Sieger)
  • Royal Trophy (für Asien): 2006, 2007, 2009 (Sieger), 2010, 2011, 2013
  • World Cup: 2007, 2008, 2009, 2011
  • EurAsia Cup (für Asien): 2014 (remis, Kapitän)

Resultate bei Major Championships[Bearbeiten]

Tournament 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014
Masters DNP DNP DNP DNP DNP CUT DNP DNP DNP WD DNP DNP DNP T37
US Open T74 DNP DNP DNP DNP DNP DNP DNP DNP T47 DNP DNP CUT CUT
Open Championship DNP WD DNP DNP T52 DNP DNP DNP T13 CUT CUT T77 T32 T39
PGA Championship DNP DNP DNP CUT CUT DNP CUT DNP T36 CUT DNP CUT T47 CUT

DNP = nicht teilgenommen
CUT = Cut nicht geschafft
"T" geteilte Platzierung
Grüner Hintergrund für Siege
Gelber Hintergrund für Top 10

Weblinks[Bearbeiten]

Anmerkung zu thailändischen Namen: Dieser Artikel spricht Personen mit ihrem Vornamen an.