Tiarno di Sotto

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tiarno di Sotto
Staat: Italien
Region: Trentino-Südtirol
Provinz: Trient (TN)
Gemeinde: Ledro
Koordinaten: 45° 54′ N, 10° 41′ O45.910.683333333333728Koordinaten: 45° 54′ 0″ N, 10° 41′ 0″ O
Höhe: 728 m s.l.m.
Fläche: 9 km²
Einwohner: 690 (2001)
Bevölkerungsdichte: 77 Einw./km²
Demonym: tiarnesi
Patron: Bartolomäus
Kirchtag: 24. August
Telefonvorwahl: 0464 CAP: 38060

Tiarno di Sotto ist eine Fraktion der Gemeinde Ledro im gleichnamigen Tal im Trentino. Tiarno di Sotto hat etwa 689 Einwohner.

Die ehemalige Gemeinde hat sich nach einem Referendum am 30. November 2008 am 1. Januar 2010 zusammen mit den Gemeinden Bezzecca, Concei, Molina di Ledro, Pieve di Ledro und Tiarno di Sopra zur neuen Gemeinde Ledro zusammengeschlossen.

Im Mai 2010 wurde zusammen mit dem Gemeinderat und Bürgermeister ein Fraktionsvorsteher (Prosindaco) gewählt.

Geschichte[Bearbeiten]

Tiarno di Sotto lag an der Römerstraße durch das Ledrotal, war aber auch schon vorher besiedelt, Zeugnis davon gibt eine Nekropole, in der sich Gegenstände aus der Vorrömerzeit, der Römerzeit und der Völkerwanderungszeit fanden.[1]

Gemeindeverwaltung[Bearbeiten]

Letzter Bürgermeister von Tiarno di Sopra war Franco Calcari von der lista civica

Quellen[Bearbeiten]

  1. Ledrotal-Gardasee. Lago di Garda Magazine, abgerufen am 15. November 2010.