Tino Berbig

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Tino Berbig
Spielerinformationen
Geburtstag 7. Oktober 1980
Geburtsort JenaDDR
Größe 192 cm
Position Tor
Vereine in der Jugend
1988–1999 FC Carl Zeiss Jena
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1999–2004
2004–2006
2006–2007
2007–2011
2011–
FC Carl Zeiss Jena
VfL Osnabrück
Dynamo Dresden
VfL Osnabrück
FC Carl Zeiss Jena
64 (0)
77 (0)
23 (0)
100 (0)
93 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 11. Mai 2014

Tino Berbig (* 7. Oktober 1980 in Jena) ist ein deutscher Fußballspieler. Der Torwart spielt für den FC Carl Zeiss Jena.

Karriere[Bearbeiten]

Seine Karriere begann Berbig 1988 in der F-Jugend des FC Carl Zeiss Jena.[1] Es folgten erste Erfahrungen auf der U19-Ebene des FC Carl Zeiss Jena, bevor er 1999 in die erste Mannschaft geholt wurde. Dort stand er bis 2004 zwischen den Pfosten. Zur Saison 2004/05 wechselte er zum VfL Osnabrück, für den er 90 Regionalligaspiele und vier Pokalspiele bestritt. Im Juli 2006 wechselte Berbig erneut den Verein und ging zu Dynamo Dresden, wo er jedoch nur 23 Saisonspiele bestritt und schnell nur noch die dritte Kraft im Tor war.

Zur Saison 2007/08 kam Berbig schließlich zurück zum VfL Osnabrück, wo er sich einen Zweikampf um die Nummer eins im Osnabrücker Tor mit Frederik Gößling lieferte. Sein erstes Zweitligaspiel bestritt er am 21. September 2007 gegen den FC Erzgebirge Aue. Nach dem Abstieg 2009 feierte Berbig am 8. Mai 2010 mit Osnabrück den Meistertitel der 3. Liga und damit den Wiederaufstieg in die 2. Liga. Nach dem erneuten Abstieg in der Saison 2010/11 erhielt er in Osnabrück keinen neuen Vertrag mehr.[2] Er hielt sich anschließend bei seinem Jugendverein FC Carl Zeiss Jena fit, wo er am 20. Juli 2011 einen Einjahres-Vertrag unterschrieb.[3] Als Stammtorhüter bestritt er in der Saison 2011/12 sämtliche 38 Ligaspiele, musste mit dem FC Carl Zeiss jedoch den Abstieg in die Regionalliga Nordost hinnehmen.

Bemerkenswertes[Bearbeiten]

Berbig ist als Vertreter der Fußball-Regionalliga Nordost im Spielerrat der Spielergewerkschaft Vereinigung der Vertragsfußballspieler (VdV).[4]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Tino Berbig - Steckbrief (Kicker Online, 18. Juli 2011)
  2. „Monotones Training ohne Spaß und Freude“. Ex-VfL-Torwart Berbig im Interview, Neue Osnabrücker Zeitung, 20. Juni 2011
  3. Berbig stößt zum Kader des FCC
  4. spielergewerkschaft.de: Spielerrat; abgerufen 29. April 2014