Tony Woodcock (Rugbyspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tony Woodcock
Tony Woodcock 2011.jpg
Spielerinformationen
Voller Name Tony Dale Woodcock
Geburtstag 27. Januar 1981
Geburtsort Helensville, Neuseeland
Verein
Verein North Harbour
Position Pfeiler
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Punkte)
seit 2000
seit 2002
North Harbour
Blues (Super 14)
50 (10)
55 (5)
Nationalmannschaft
Jahre Nationalmannschaft Spiele (Punkte)
seit 2002 Neuseeland 61 (25)

Stand: 9. August 2007
Nationalmannschaft 28. November 2009

Tony Dale Woodcock (* 27. Januar 1981 in Helensville, Neuseeland) ist ein Rugby-Union-Spieler, der für North Harbour im Air New Zealand Cup und für die Blues in der Super 14 spielt. Außerdem spielt er noch für die North Harbour Marist in der North Harbour Premier Competition. Seit dem Jahr 2002 spielt er für die All Blacks und bestritt bis jetzt 33 Länderspiele. Seine Position ist die des linken Pfeilers.

Woodcock hat den Ruf, so viele Rugbyspiele wie möglich zu absolvieren. Im Jahr 2005 spielte er in den ersten elf von zwölf Länderspielen der All Blacks. Von 2001-2004 spielte er in jedem Spiel für North Harbour und 2002 und 2003 spielte er in jedem Spiel die vollen achtzig Minuten für North Harbour. Im Jahr 2006 erfragte und bekam er eine Befreiung vom Trainerstab der All Blacks, um eine Woche früher aus seiner Spielpause zu kommen, die er nach einer Reise mit den All Blacks bekam, damit er in North Harbours Herausforderungsspiel um den Ranfurly Shield gegen Canterbury spielen konnte, das North Harbour mit 21-17 gewann und sie zum ersten Mal in ihrer Geschichte zum Halter dieses Pokals machte.

Weblinks[Bearbeiten]