Torkham

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
طورخم
Torkham
Torkham (Afghanistan)
Red pog.svg
Koordinaten 34° 8′ N, 71° 6′ O34.12666666666771.106666666667Koordinaten: 34° 8′ N, 71° 6′ O
Basisdaten
Staat Afghanistan

Provinz

Nangarhar
Lage von Torkham an der Grenze zu Pakistan
Straßenszene in Torkham

Torkham (Paschtu: طورخم) ist eine Stadt im Osten von Afghanistan. Es die Grenzstadt, die in der Provinz Nangarhar unmittelbar an der Ostgrenze des Landes zu Pakistan liegt. Auf der anderen Seite der Grenze liegt das Gebiet der Khyber Agency, ein Stammesgebiet unter Bundesverwaltung Pakistans, eine der Federally Administered Tribal Areas (FATA).

Lage[Bearbeiten]

Torkham liegt am Highway 1, einer der wichtigsten afghanischen Verkehrsadern. Diese verbindet die Stadt im Westen mit Dschalalabad und Kabul. Auf der anderen Seite der Grenze liegt fünf Kilometer entfernt das pakistanische Landi Kotal. Torkham ist über den pakistanischen N-5 National Highway, der Teil der Grand Trunk Road ist, mit Peshawar bis Karatschi verbunden. Durch die Verkehrsanbindung und die Lage in der Nähe des Khyber-Passes ist Torkham die wichtigste Grenzstadt zwischen Afghanistan und Pakistan in Richtung Zentralasien.

ISAF[Bearbeiten]

In Torkham befindet sich ein Stützpunkt der International Security Assistance Force (ISAF), Stand Februar 2012.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bomben und Gift. In: die tageszeitung. 27. Februar 2012, abgerufen am 28. Februar 2012 (deutsch).