Transversion

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Möglichkeiten der Transversion
Ausgangsbase Mutation
A C / T
C A / G
G C / T
T A / G

Unter Transversion versteht man in der Genetik eine Punktmutation, bei der eine Pyrimidinbase gegen eine Purinbase ausgetauscht wird oder umgekehrt.[1]

Wenn hingegen eine Purinbase gegen eine Purinbase, oder eine Pyrimidinbase gegen eine Pyrimidinbase ausgetauscht wird, handelt es sich um eine Transition.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Springer Klinisches Wörterbuch, 2007, doi:10.1007/978-3-540-34602-9_20