Trubisch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Trubisch
Трубіж, Трубеж (Trubesch)
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

BW

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Oblast Kiew, Oblast Tschernihiw (Ukraine)
Flusssystem Dnepr
Abfluss über Dnepr → Schwarzes Meer
Quelle östlich von Koselez
50° 48′ 40″ N, 31° 13′ 55″ O50.81114231.232014
Mündung nahe Perejaslaw-Chmelnyzkyj in den Kaniwer Stausee50.02935766319831.425533294678Koordinaten: 50° 1′ 46″ N, 31° 25′ 32″ O
50° 1′ 46″ N, 31° 25′ 32″ O50.02935766319831.425533294678
Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 113 km[1]
Einzugsgebiet 4700 km²[1]
Abfluss[1]
Lage: 12 km oberhalb der Mündung
MQ
3,7 m³/s
Linke Nebenflüsse Nedra
Rechte Nebenflüsse Krassilwka
Mittelstädte Perejaslaw-ChmelnyzkyjVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Der Trubisch (ukrainisch Трубіж, russisch Трубеж (Trubesch)) ist ein Fluss in der Ukraine.

Der Trubisch ist ein linker Nebenfluss des Dnepr. Die Länge des Flusses beträgt 113 km. Das Flussbett ist größtenteils kanalisiert. Das Einzugsgebiet ist 4.700 km² groß. Kurz vor der Mündung in den Dnjepr durchfließt der Trubisch mit mehreren Seitenarmen die Stadt Perejaslaw-Chmelnyzkyj.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Artikel Trubisch in der Großen Sowjetischen Enzyklopädie (BSE), 3. Auflage 1969–1978 (russisch)