Uhrovec

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Uhrovec
Wappen Karte
Wappen von Uhrovec
Uhrovec (Slowakei)
Uhrovec
Uhrovec
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Trenčiansky kraj
Okres: Bánovce nad Bebravou
Region: Horná Nitra
Fläche: 22,948 km²
Einwohner: 1.526 (31. Dez. 2013)
Bevölkerungsdichte: 66,5 Einwohner je km²
Höhe: 300 m n.m.
Postleitzahl: 956 41
Telefonvorwahl: 0 38
Geographische Lage: 48° 45′ N, 18° 20′ O48.7518.333333333333300Koordinaten: 48° 45′ 0″ N, 18° 20′ 0″ O
Kfz-Kennzeichen: BN
Kód obce: 505625
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Gliederung Gemeindegebiet: 2 Gemeindeteile
Verwaltung (Stand: November 2014)
Bürgermeister: Zuzana Máčeková
Adresse: Obecný úrad Uhrovec
SNP 86/7
95641 Uhrovec
Webpräsenz: www.uhrovec.sk
Statistikinformation auf statistics.sk

Uhrovec (ungarisch Zayugróc) ist eine Gemeinde in der Nordwestslowakei, im Gebirge Strážovské vrchy. Sie liegt etwa 8 km von Bánovce nad Bebravou und 30 km von Trenčín entfernt.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Gemeinde wurde 1258 zum ersten Mal schriftlich als Vgrovg erwähnt. Bis 1918 lag der Ort im Königreich Ungarn im Komitat Trentschin, danach kam er zur neu entstandenen Tschechoslowakei. Bis 1945 war ein Großteil des Ortes unter der Herrschaft der Familie Zay, diese gab auch einem Ortsteil seinen ungarischen Namen. Die Einwohner waren hauptsächlich in der Landwirtschaft, im Weinanbau, in der Schäferei und auch im Fischfang beschäftigt. Mitte des 19. Jahrhunderts entstand auch ein Holzwerk im Ort, dieses existiert als Drevovýrobu s.r.o. bis heute, die Glasindustrie welche zeitweise der Firma J. Schreiber & Neffen gehörte ist aber nicht mehr existent.

1968 wurde das weiter südlich gelegene Dorf Látkovce eingemeindet.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Kastell Uhrovec, 1613 im Renaissancestil erbaut
  • evangelische Kirche von 1940
  • Burg Uhrovec, im 13. Jahrhundert erbaut und in den Bergen östlich des Ortes gelegen
Siehe auch: Liste der denkmalgeschützten Objekte in Uhrovec

Persönlichkeiten[Bearbeiten]