Umberto Pelizzari

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Umberto Pelizzari (* 28. August 1965 in Busto Arsizio) ist ein ehemaliger italienischer Apnoetaucher und Weltmeister in verschiedenen Apnoetauchdisziplinen.

Leben[Bearbeiten]

Umberto Pelizzari lernte als Kind Schwimmen und war ein erfolgreicher Profisportschwimmer. 1984 − im Alter von 19 Jahren − begann er mit dem Apnoetauchen bei einer Körpergröße von 189 cm und einem Körpergewicht von 84 kg. Etwa 1990 war er ein enger Freund von Pipin Francisco Ferreras, Ehemann von Audrey Mestre-Ferreras. Die Geschichte des Tieftauchwettstreits zwischen Pelizzari und Pipin war der Plot für die Imax Produktion Ocean Men: Extreme Dive, von 2001, den Bob Talbot drehte.[1]

Pelizzari gehörte zu den Gründungsmitgliedern der Association Internationale pour le Développement de l'Apnée, AIDA.[2] 1995 stellte er mit einer Tiefe von 72 Metern einen Weltrekord beim "Tauchen mit konstantem Gewicht" auf. In der Wertung mit variablem Gewicht bis zu 30 kg in der Disziplin "No Limits" erreichte er im Folgejahr mit 110 Metern eine neue Bestmarke. In der "No Limits"-Klasse ohne Gewichtsbeschränkung tauchte er im selben Jahr in 3:32 Minuten 131 Meter tief und hielt somit Rekorde in allen Kategorien ohne Atemgerät.[3] 1996 und 2001 war Pelizzari AIDA-Weltmeister mit der italienischen Nationalmannschaft.

2001 beendete Pelizzari seine Apnoe-Karriere.

Pelizzari ist derzeit Professor an der Scuola Normale Superiore di Pisa und Fernsehmoderator. Er sitzt der Apnea Academy vor und verfasste mit seinem ehemaligen Trainer Stefano Tovaglieri ein auflagenstarkes Handbuch über das Freitauchen.

Rekorde[Bearbeiten]

Datum Tiefe in Meter Tiefe in Fuß Apnoetaucher Tauchzeit in Minuten:Sekunden Apnoetauchdisziplin
1994 65 213 Umberto Pelizzari Constant Weight (CWT)
1995 95 311 Umberto Pelizzari Variable Weight (VWT)
26. Oktober 1995 118 387 Umberto Pelizzari No Limit (NLT)
Oktober 1999 150 492 Umberto Pelizzari No Limit (NLT)
Oktober 1999 80 262 Umberto Pelizzari Constant Weight (CWT)
2001 131 429 Umberto Pelizzari Variable Weight (VWT)
2003 171 561 Francisco Ferreras No Limit (NLT)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.imdb.com/name/nm0847889/
  2. http://www.aida-international.org/aspportal1/code/page.asp?sType=wr&CountryID=4&actID=3&ObjectID=136
  3. "Tauchen - Rekordtiefe: 131 Meter!", Sport-Bild vom 13. November 1996, S.54

Link[Bearbeiten]