Verwaltungsgliederung der Oblast Iwanowo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Oblast Iwanowo im Föderationskreis Zentralrussland der Russischen Föderation gliedert sich in 21 Rajons und 6 Stadtkreise. Den Rajons sind insgesamt 25 Stadt- und 129 Landgemeinden unterstellt (Stand: 2010).

Stadtkreise[Bearbeiten]

[1] Stadtkreis Einwohner[2] Fläche
(km²)
Bevölkerungs-
dichte
(Ew./km²)
II Iwanowo 403.054 105 3844
III Kineschma 91.739 49 1876
IV Kochma 28.475 13 2190
VI Schuja 58.052 33 1744
V Teikowo 35.081 18 1949
I Witschuga 37.828 30 1261

Rajons[Bearbeiten]

[1] Rajon Einwohner[2] Fläche
(km²)
Bevölkerungs-
dichte
(Ew./km²)
Stadt-
bevölkerung
Land-
bevölkerung
Verwaltungssitz Weitere Orte[3] Anzahl
Stadt-
gemeinden
Anzahl
Land-
gemeinden
18 Furmanow 44.092 763 58 37.370 6.722 Furmanow   1 5
3 Gawrilow Possad 17.523 960 18 9.017 8.506 Gawrilow Possad Petrowski 2 4
6 Iljinski 9.830 1360 7 3.487 6.343 Iljinskoje-Chowanskoje   1 4
5 Iwanowo 34.919 1080 32 34.919 Iwanowo[4]   11
21 Jurjewez 17.067 788 22 11.143 5.924 Jurjewez   1 6
20 Juscha 26.441 1341 20 14.537 11.904 Juscha   1 8
7 Kineschma 23.426 1610 15 10.026 13.400 Kineschma[4] Nawoloki 1 6
8 Komsomolsk 20.475 1220 17 8.738 11.737 Komsomolsk   1 5
9 Leschnewo 19.488 750 26 7.947 11.541 Leschnewo   1 7
10 Luch 8.935 955 9 2.979 5.956 Luch   1 6
11 Palech 11.622 853 14 5.455 6.167 Palech   1 9
12 Pestjaki 7.732 1100 7 4.101 3.631 Pestjaki   1 5
13 Priwolschsk 26.574 600 44 19.538 7.036 Priwolschsk Pljos 2 3
14 Putschesch 15.184 880 17 9.160 6.024 Putschesch   1 4
15 Rodniki 36.864 934 39 27.321 9.543 Rodniki   1 6
16 Sawino 12.963 861 15 5.845 7.118 Sawino Archipowka[5][6] 2 4
4 Sawolschsk 17.792 1140 16 11.068 6.724 Sawolschsk   1 10
19 Schuja 23.009 1090 21 2.843 20.166 Schuja[4] Kolobowo 1 7
17 Teikowo 12.257 1290 10 2.051 10.206 Teikowo[4] Nerl 1 7
1 Werchni Landech 4.928 610 8 1.885 3.043 Werchni Landech   1 3
2 Witschuga 21.191 1005 21 12.361 8.830 Witschuga[4] Kamenka, Nowopiszowo, Staraja Witschuga 3 9

Anmerkungen:

  1. a b Nummer des Rajons/Stadtkreises (in alphabetischer Reihenfolge der Namen im Russischen)
  2. a b Einwohnerzahlen vom 1. Januar 2010 (Berechnung)
  3. Siedlungen städtischen Typs bzw. Stadtgemeinden
  4. a b c d e Stadt gehört nicht zum Rajon, sondern bildet eigenständigen Stadtkreis; Einwohnerzahl der Stadt nicht bei der Berechnung der Bevölkerungsdichte berücksichtigt
  5. Bildet nach Angaben der Oblastregierung und Klassifizierungsschlüssel munizipaler Gebilde (OKTMO) eine Stadtgemeinde. Der Ort selbst wurde jedoch mit Gesetz Nr. 14-OS der Oblast Iwanowo vom 15. Januar 2009 von einer Siedlung städtischen Typs zum Selo herabgestuft. In der Einwohnerstatistik (2010) sind die Einwohner des Ortes dementsprechend der Landbevölkerung zugerechnet.
  6. Gesetz Nr. 14-OS der Oblast Iwanowo vom 15. Januar 2009 (russisch)

Quellen[Bearbeiten]