Verwaltungsgliederung der Region Chabarowsk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verwaltungsgliederung der Region Chabarowsk

Die Region Chabarowsk im Föderationskreis Ferner Osten der Russischen Föderation gliedert sich in 17 Rajons und 2 Stadtkreise. Den Rajons sind insgesamt 29 Stadt- und 188 Landgemeinden unterstellt (Stand: 2010).

Stadtkreise[Bearbeiten]

Stadtkreis Einwohner[1] Fläche
(km²)
Bevölkerungs-
dichte
(Ew./km²)
Chabarowsk 580.665 386 1504
Komsomolsk am Amur 269.827 325 830

Rajons[Bearbeiten]

[2] Rajon Einwohner[1] Fläche
(km²)
Bevölkerungs-
dichte
(Ew./km²)
Stadt-
bevölkerung
Land-
bevölkerung
Verwaltungssitz Weitere Ortschaften[3] Anzahl
Stadt-
gemeinden
Anzahl
Land-
gemeinden
2 Ajano-Maiski 2.663 167.700 0,02 2.663 Ajan   4
1 Amursk 69.848 16.700 4,18 60.003 9.845 Amursk Elban 3 7
3 Bikin 26.775 2.500 10,71 18.752 8.023 Bikin   1 8
17 Chabarowsk 94.653 24.000 3,94 6.183 88.470 Chabarowsk[4] Korfowski 1 26
8 imeni Laso 49.259 32.500 1,52 25.894 23.365 Perejaslawka Muchen, Chor 3 18
12 imeni Poliny Ossipenko 5.903 34.970 0,17 5.903 Selo imeni Poliny Ossipenko   6
7 Komsomolsk 32.767 25.200 1,30 802 31.965 Komsomolsk am Amur[4]   1 20
9 Nanaiski 20.146 27.800 0,72 20.146 Troizkoje   14
10 Nikolajewsk 36.960 17.200 2,15 31.159 5.801 Nikolajewsk am Amur Lasarew, Mnogowerschinny 4 10
11 Ochotsk 9.662 162.800 0,06 4.470 5.192 Ochotsk   1 7
14 Solnetschny 35.927 31.100 1,16 15.723 20.204 Solnetschny Gorny 2 9
13 Sowetskaja Gawan 44.821 15.600 2,87 44.397 424 Sowetskaja Gawan Lossossina, Maiski, Sawety Iljitscha 4 1
15 Tuguro-Tschumikanski 2.411 96.100 0,03 2.411 Tschumikan   5
16 Ultschski 21.907 39.300 0,56 21.907 Bogorodskoje   18
4 Wanino 40.404 25.900 1,56 28.253 12.151 Wanino Oktjabrski, Wyssokogorny 3 7
5 Werchnebureinski 30.576 63.700 0,48 23.771 6.805 Tschegdomyn Nowy Urgal, Tyrma 4 11
6 Wjasemski 25.251 4.300 5,87 16.867 8.384 Wjasemski   2 17

Anmerkungen:

  1. a b Einwohnerzahlen vom 1. Januar 2010 (Berechnung)
  2. Nummer des Rajons in der Karte (in alphabetischer Reihenfolge der Rajonnamen im Russischen)
  3. Siedlungen städtischen Typs bzw. Stadtgemeinden
  4. a b Stadt gehört nicht zum Rajon, sondern bildet eigenständigen Stadtkreis; Einwohnerzahl der Stadt nicht bei der Berechnung der Bevölkerungsdichte berücksichtigt

Quellen[Bearbeiten]