Webster Tarpley

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Webster Tarpley (2005)

Webster Griffin Tarpley (* 1946 in Pittsfield, Massachusetts) ist ein US-amerikanischer Journalist und Autor.

Tarpley studierte an der Princeton University Englisch und Italienisch und schloss 1966 mit summa cum laude ab. Danach lehrte er an der Universität Turin im Rahmen des amerikanischen Fulbright-Programms. Er stand bis in die 1990er Jahre der LaRouche-Bewegung nahe. Tarpley spricht, außer seiner Muttersprache Englisch, akzentfrei Deutsch, Italienisch, Französisch, Latein und Russisch.[1]

Veröffentlichungen[Bearbeiten]

  • George Bush - The Unauthorized Biography, 1992 (zusammen mit Anton Chaitkin Wiederauflage 2004), ISBN 0-930852-92-3.
  • Against Oligarchy (1996)
  • Surviving the Cataclysm: Your Guide through the Worst Financial Crisis in Human History, 1999; akt. Neuaufl. 2009.
  • 9/11 Synthetic Terror: Made in USA – Myth of the 21st Century, 2005. Vorwort von Thierry Meyssan, ISBN 0-930852-31-1, 4. Aufl. 2007 ISBN 0-930852-37-0.
  • La Terreur Fabriquée, Made in USA : 11 Septembre, le mythe du XXIe siècle, 2006. ISBN 2-9525571-4-4 . Italienische Fassung: La Fabbrica del Terrore, 2007. ISBN 978-88-87307-56-6. Spanische Fassung: 11-S, El Falso Terrorismo, 2008 ISBN 0-930852-98-2.
  • Obama – The Postmodern Coup: Making of a Manchurian Candidate, 2008. ISBN 0-930852-88-5. Deutsche Fassung: Barack Obama: wie ein US-Präsident gemacht wird, übersetzt von Ortrun und Hartmut Cramer. Kopp Verlag, Rottenburg, 2008, ISBN 978-3-938516-74-4
  • Barack H. Obama - The Unauthorized Biography, 2008. ISBN 0-930852-81-8.

Im Kopp-Verlag erschien zudem auf DVD:

  • Die gekauften Revolutionen - CIA-Finanzierung der arabischen Unruhen
  • USA: Eine Supermacht vor dem Crash
  • Am Rande des Dritten Weltkrieges : wie die Wahrheit über den 11. September zur Kriegsverhütung beitragen kann, 2006, ISBN 978-3-939985-22-8
  • Obama - der falsche Messias

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Christian Wernicke: Verschwörungstheorien um 9/11 Wahrheit und Wahn, Süddeutsche Zeitung, 26. August 2011

Weblinks[Bearbeiten]