Winston-Salem Mammoths

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Winston-Salem Mammoths
Gründung 1995
Auflösung 1996
Geschichte Winston-Salem Mammoths
1995 – 1996
Standort Winston-Salem, North Carolina
Liga Southern Hockey League

Die Winston-Salem Mammoths waren ein US-amerikanisches Eishockeyfranchise der Southern Hockey League aus Winston-Salem, North Carolina.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Winston-Salem Mammoths nahmen zur Saison 1995/96 als Expansionsteam den Spielbetrieb in der Southern Hockey League auf. In ihrer Premierenspielzeit erreichten die Bullets nach einem dritten Platz in der regulären Saison auf Anhieb das Playoff-Finale, in dem sie jedoch den Huntsville Channel Cats in der Best-of-Seven-Serie mit 1:4 Siegen unterlagen. Nach der Spielzeit wurde die Liga aufgelöst und auch die Winston-Salem Mammoths stellten den Spielbetrieb ein. Einziger Trainer der Mammoths war der ehemalige kanadische NHL-Spieler John Anderson.

Saisonstatistik[Bearbeiten]

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlagen nach Overtime SOL = Niederlagen nach Shootout, Pts = Punkte, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, PIM = Strafminuten

Saison GP W L T OTL SOL Pts GF GA Platz Playoffs
1995-96 60 30 23 7 67 273 274 3., SHL Niederlage im Finale

Team-Rekorde (Sunshine Hockey League)[Bearbeiten]

Karriererekorde[Bearbeiten]

Spiele: 60 KanadaKanada Alain Côté, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Hayden O'Rear, KanadaKanada Bruno Villeneuve
Tore: 52 KanadaKanada Yvan Corbin
Assists: 51 RusslandRussland Alexei Dejew
Punkte: 95 KanadaKanada Yvan Corbin
Strafminuten: 302 KanadaKanada Mike Degurse

Weblinks[Bearbeiten]