Witte Automotive

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
WITTE Automotive
Logo
Rechtsform GmbH
Gründung 1899
Sitz Velbert, Deutschland
Leitung Rainer Gölz, Edvard Rückert, Christian Kaczmarczyk [1]
Mitarbeiter 3.200 (2012)[2]
Umsatz 440 Mio. Euro (2012)[3]
Branche Automobilzulieferindustrie
Website www.witte-automotive.de
Unternehmenszentrale in Velbert

WITTE Automotive ist ein Unternehmen für Schließ-, Griff- und Scharniersysteme für Automobiltüren, -klappen und -sitze.

Mit Hauptsitz in Deutschland ist WITTE Automotive – auch bekannt als WITTE-Velbert GmbH & Co. KG – der europäische Teil der Vast Alliance, einer globalen Automobilzulieferer-Allianz für Fahrzeug-Zugangssysteme.

Geschichte[Bearbeiten]

Witte wurde 1899 zur Produktion von Kofferschlössern von Ewald Witte gegründet. Nach dem Zweiten Weltkrieg begann das Familienunternehmen, Schlösser und Beschläge für die Automobilindustrie zu fertigen [4].

Zusätzlich zum Hauptsitz in Velbert mit den Bereichen Vertrieb, Forschung und Entwicklung sowie Montage ist WITTE-Nejdek, spol. s r.o. in der tschechischen Republik ein weiterer großer Bestandteil von WITTE Automotive. Der Standort in Nejdek wurde 1992 gegründet und beinhaltet sowohl den Bereich Montage als auch eine Entwicklungsabteilung. Zu WITTE Automotive gehören weitere drei Unternehmen. WITTE Niederberg (vorher Fingscheidt Automotive) in Velbert und Wülfrath, ist der Partner für Stanzprodukte und Zink-Druckguß sowie für Komponenten mit hochwertigen Oberflächen, WITTE Bitburg (vorher Riku; Bitburg) liefert Kunststoffkomponenten und WITTE Stromberg (vorher Prinz Witte; Stromberg)entwickelt und produziert Scharniere.

Durch die 1999 begründete und im Februar 2006 erweiterte Vehicle Access Systems Technology (VAST) mit den amerikanischen Unternehmen Strattec Security Corporation in Milwaukee, und Adac Automotive in Grand Rapids, erweiterte Witte die 1993 begonnenen globalen Aktivitäten, die mit gemeinsamen Joint Ventures in Brasilien, China, Japan und Korea ausgebaut wurden.

Im Jahr 2008 wurde die Velberter Firma Friedr. Fingscheidt GmbH mit ca. 300 Mitarbeitern übernommen. Neben dem Hauptsitz an der Friedrichstrasse in Velbert, verfügt Fingscheidt noch über einen Produktionsstandort in Wülfrath. An diesem Produktionsstandort wird u.a. auch der Mercedes-Stern für die PKW von Mercedes-Benz hergestellt [5]. Dieses Unternehmen heißt seit Oktober 2011 Witte Niederberg GmbH.

Ebenfalls in 2009 wurde in der bulgarischen Stadt Russe ein neuer Standort von WITTE Automotive gegründet. Im Mai 2010 wurde in Russe die Produktion von Fahrzeugkomponenten aufgenommen. Aufgrund der positiven Entwicklung hat sich WITTE entschlossen, die Produktionskapazitäten am Standort Ruse auszubauen. Nachdem Anfang 2013 ein Grundstück erworben wurde, fand am 11. Oktober 2013 im Beisein des Bulgarischen Präsidenten Rossen Plewneliew die Grundsteinlegung für die neue Produktionshalle statt. [6]

Produktionsschwerpunkte[Bearbeiten]

Produktionsschwerpunkte sind Schließ- und Verriegelungssysteme, Fahrzeugzugangssysteme und Sitzsicherheitssysteme. Hinzu kommt die Technik für Klappen, wie Klappenmodule, Sicherheitsmotorhauben, Schlösser, Zuziehhilfen, Sicherheitsfanghaken, Schließbügel, Multifunktions-Griffleisten, Betätigungen, Scharniere, Scharnierantriebe, Scheibenschlösser, sowie Technik für Türen: Türmodule, Türaußengriffe, Lagerbügel, Innenbetätigungen, Schlüssel-/Schließgarnituren, Keyless/Passive Entry, Passive Go, Schlösser, Zuziehhilfen, Schließbügel, Türfeststeller/-bremsen, Scharniere, und Technik für Sitze, wie Rückenlehnenverriegelungen, Mehrpositionen-Lehnenverriegelungen, Kinematik-Baugruppen, Sitzbodenverriegelungen, Abschließbare Verriegelungen, Betätigungen (mit Indikation), Schließbügel. Außerdem gibt es ein WITOL Witte Toleranzausgleichssystem.

Sonstiges[Bearbeiten]

Im Jahr 2013 bekam WITTE Automotive den Volkswagen Group Award verliehen, welcher jedes Jahr die 21 besten Lieferanten des Volkswagen Konzerns auszeichnet.[7]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Wechsel in der Geschäftsführung
  2. WITTE Automotive schließt 2012 wieder mit Rekordumsatz ab
  3. WITTE Automotive schließt 2012 wieder mit Rekordumsatz ab
  4. Witte Firmengeschichte
  5. Ein berühmter Stern aus Wülfrath
  6. Bulgarischer Präsident legt Grundstein für neues WITTE-Werk in Ruse
  7. Volkswagen Konzern zeichnet seine besten Lieferanten mit dem Group Award 2013 aus^