WoWWiki

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
WoWWiki
Logo des WoWWiki
www.wowwiki.com
Beschreibung Computerspiel-Wiki
Sprachen Englisch
Eigentümer Wikia
Erschienen 24. November 2004
Artikel > 98.000 (Stand: 12. August 2013)
Status aktiv

WoWWiki ist ein großes englischsprachiges Wiki, das sich mit Themen rund um das Warcraft-Universum, besonders dem MMORPG World of Warcraft, befasst. Es wurde unter anderem „bekannteste MMO-Wiki“ („best-known MMO wiki“),[1] und „die Mutter aller WoW-Informations-Quellen“ („the mother of all WoW informational sources“)[2] genannt. Das WoWWiki läuft unter MediaWiki und ist ein Mitglied des Wikia-Netzwerkes.

Entwicklung[Bearbeiten]

WoWWiki.com wurde am 24. November 2004 als Quelle für Informationen bezüglich World of Warcraft und dessen UI-Modifikationen gegründet.[3] Seitdem hat sich das Wiki so erweitert, dass es heute das gesamte Warcraft-Universum, inklusive der Echtzeit-Strategiespiele, Romane, Mangas, Pen-&-Paper-Versionen und allen anderen Ablegern,[4] abdeckt.

Im Mai 2007 wurde bekannt gegeben, dass WoWWiki sich dem Wikia-Netzwerk anschließt.[5] Im September 2009 war das WoWWiki das größte Wiki des Netzwerkes,[6] was sich aber nach dem Anschluss der LyricWiki zu dessen Gunsten änderte.

Zudem ist es World-of-Warcraft-Spielern dank eines Add-ons möglich, die Seite während des Spielens abzurufen.[7]

Wowpedia[Bearbeiten]

Aufgrund von unverträglichen Problemen zwischen WoWWiki und dem Wikia-Netzwerk plante die WoWWiki-Administration Ende Oktober 2010 das Wikia-Netzwerk wieder zu verlassen. Aufgrund der „policy“ des Wikia-Netzwerks ist es der Administration jedoch unmöglich, die Seite wieder zu entfernen, weswegen sie eine Kopie unter dem neuen Namen Wowpedia erstellten, die das WoWWiki mittlerweile in Sachen Artikelanzahl überholt hat. Der Server für die Kopie wird vom Online-Anbieter Curse, Inc. bereitgestellt.[8]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Tip of the Day: Wikia Network. Massively. 26. Juni 2008. Abgerufen am 13. Oktober 2009.
  2. 3:55PM 1-06-2008: Adventures from the Back Row: World of Warcraft priestly resources. Massively. 31. Dezember 2007. Abgerufen am 13. Oktober 2009.
  3. Main Page - WoWWiki - Your guide to the World of Warcraft. WoWWiki. 13. November 2004. Abgerufen am 13. Oktober 2009.
  4. Kurt Squire, Duncan, Sean; DeVane, Ben; Wolfenstein, Moses; Hunter, Rik: Proceedings of the 2008 ACM SIGGRAPH symposium on Video games. Association for Computing Machinery, 2008, ISBN 978-1-60558-173-6, S. 31–33.
  5. Mark Warschauer, Grimes, Douglas: Audience, Authorship, and Artifact: The emergent semiotics of Web 2.0. In: Annual Review of Applied Linguistics. 27, 2007, S. 1-23. doi:10.1017/S0267190508070013.
  6. Dana Oshiro: Warcraft and Twilight Fans Make Wikia Profitable. In: ReadWriteWeb. 8. September 2009. Abgerufen am 13. Oktober 2009.
  7. Wikia tool gives gamers a helpful guide. In: PC Gamer and syndicated to The Washington Post. 14. August 2007. Abgerufen am 13. Oktober 2009.
  8. Wowpedia. WoWWiki. 7. September 2012. Abgerufen am 10. Februar 2013.