Yangzhong

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die kreisfreie Stadt Yangzhong (扬中市) der bezirksfreien Stadt Zhejiang in der chinesischen Provinz Jiangsu. Für die gleichnamige Großgemeinde Yangzhong (洋中镇) im Stadtbezirk Jiaocheng der Stadt Ningde in der chinesischen Provinz Fujian, siehe Yangzhong (Jiaocheng).

Die Stadt Yangzhong (chinesisch 扬中市) ist eine kreisfreie Stadt im süd-westlichen Teil der Provinz Jiangsu in der Volksrepublik China, die zum Verwaltungsgebiet der bezirksfreien Stadt Zhenjiang gehört. Hauptort ist neben XinBa die Großgemeinde Sanmao (三茅镇). Yangzhong hat eine Fläche von 332 km² und zählt insgesamt ca. 300.000 Einwohner (Stand 2013).

Yangzhong ist eine Insel im Yangtze im süd-westlichen Teil der Provinz Jiangsu. Sie gehört zum Verwaltungsgebiet der bezirksfreien Stadt Zhenjiang.

XinBa bietet deutschen Unternehmen, die sich dort niederlassen möchten, außerordentlich günstige Konditionen und sehr viel Unterstützung, speziell Unternehmen aus den Branchen Solartechnik, Elektrotechnik und Elektronik.

Administrative Gliederung[Bearbeiten]

Auf Gemeindeebene setzt sich die kreisfreie Stadt aus fünf Großgemeinden zusammen.

Weblinks[Bearbeiten]

32.2372119.7963Koordinaten: 32° 14′ N, 119° 48′ O