Young Money Entertainment

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Young Money)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Young Money Entertainment wurde vom Rapper Lil Wayne gegründet und ist ein Gemeinschaftsprojekt verschiedener US-Musiker, darunter Drake, Nicki Minaj, Tyga & Lil Twist. Das Label wird jedoch nicht von Lil Wayne, sondern von seinem langjährigen Freund Mack Maine geleitet.

Geschichte[Bearbeiten]

Anfang 2009 schlossen sich erstmals mehrere Musiker des Labels Young Money Entertainment zusammen, um unter dem Namen Young Money einen Song aufzunehmen. Neben Labelgründer beteiligt[1]. Ihre Single Every Girl kam bis auf Platz 10 der US-Charts.

Nach dem Erfolg wurde ein komplettes Album der elf Labelkünstler in Angriff genommen. Vorab erschien zum Jahresende die zweite Single Bedrock, bei der die Young-Money-Musiker vom Sänger Lloyd unterstützt wurden. Das Lied wurde ein Nummer-1-Raphit und erreichte Platz 2 der offiziellen Charts. Das Album We Are Young Money erschien zu Jahresbeginn 2010 und stieg auf Platz 9 der Albumcharts ein.

Am 11.03.2014 erschien das nächste Album unter dem Namen "Young Money: Rise of an Empire".

Musiker von Young Money[Bearbeiten]

Ehemalige Musiker von Young Money[Bearbeiten]

Diskografie[Bearbeiten]

Album[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartpositionen[2] Anmerkung
DE AT CH UK US
2011 We Are Young Money 9
(35 Wo.)
Erstveröffentlichung: 21. Dezember 2010
2013 Young Money - Rise of an Empire 7
(… Wo.)
Erstveröffentlichung: 11. März 2014

Singles[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartpositionen[2] Anmerkung
DE AT CH UK US
2010 Roger That
We Are Young Money
56
(… Wo.)
(featuring Lil Wayne, Tyga & Nicki Minaj)
2014 Trophies
Young Money - Rise of an Empire
50
(… Wo.)
(featuring Drake)
Senile
Young Money - Rise of an Empire
(featuring Lil Wayne, Tyga & Nicki Minaj)

Weitere Single-Auskopplungen[Bearbeiten]

  • 2009: Every Girl
  • 2009: Bed Rock (feat. Lloyd)
  • 2009: Pass The Dutch
  • 2009: Steady Mobbin' (feat. Gucci Mane)
  • 2009: Gooder

Quellen[Bearbeiten]

  1. Drake Flies Twice Into Top 2 Of Billboard Hot 100, Billboard, 25. Juni 2009
  2. a b Chartquellen: DE AT CH UK 1 UK 2 US

Weblinks[Bearbeiten]