Zhang Zeduan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Qingming shang he tu 清明上河图 von Zhang Zeduan (Ausschnitt)

Zhang Zeduan (chinesisch 張擇端 / 张择端Pinyin Zhāng Zéduān, W.-G. Chang Tse-tuan), (Hofname: 正道Zhèng Dào) (* 11. Jahrhundert in Dongwu; † 12. Jahrhundert) war ein chinesischer Maler der Song-Dynastie.

Zhang Zeduan war vermutlich Hofmaler während der Nördlichen Song-Zeit und stand der Südlichen Song-Zeit kritisch gegenüber. Das Wenige was man über Zhang Zeduan weiß, rührt von Kolophonen auf seinen Bildern, die ein gewisser Zhang Zhu im Jahr 1186 verfasste.

Das berühmteste Gemälde Zhang Zeduans ist die so genannte Qingming-Rolle, welche Szenen in der Song-Hauptstadt Bianliang (heute: Kaifeng) darstellt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Dongjing meng Hua lu

Weblinks[Bearbeiten]

Chinesische Eigennamen Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Chinesischen. Zhang ist hier somit der Familienname, Zeduan ist der Vorname.