Ömer Sepici

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ömer Sepici
Spielerinformationen
Geburtstag 30. September 1987
Geburtsort Den HaagNiederlande
Größe 189 cm
Position Tor
Junioren
Jahre Station
bis 2005 Rvc/Rijswijk
2005–2006 MKE Ankaragücü
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2006–2007 MKE Ankaragücü 0 (0)
2007–2008 Gebzespor 4 (0)
2008–2012 Keçiörengücü 97 (0)
2012 Kahramanmaraşspor 1 (0)
2012–2013 Fethiyespor 2 (0)
2013– Ünyespor 0 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 29. August 2013

Ömer Sepici (* 30. September 1987 in Den Haag) ist ein niederländisch-türkischer Fußballtorhüter.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sepici kam im niederländischen Den Haag auf die Welt und erlernte hier in den Jugendmannschaften diverser Amateurvereine das Fußballspielen. Nachdem er bis zum Sommer 2005 für Rvc/Rijswijk gespielt hatte, wechselte er in die Jugendabteilung des türkischen Erstligisten MKE Ankaragücü. Nachdem er ein Jahr hier gespielt hatte, erhielt er einen Profivertrag, spielte aber weiterhin ausschließlich für die Reservemannschaft. Zur Saison 2007 wechselte er zum Viertligisten Gebzespor und war hier zwei Jahre als Ersatzspieler tätig. 2008 wechselte er innerhalb der Liga zu Keçiörengücü. Hier erkämpfte er sich auf Anhieb den Stammtorhüterposten und behielt ihn in seiner dreijährigen Zeit für diesen Verein.

Zum Sommer 2012 heuerte Kabadayı Sepici beim Drittligisten Kahramanmaraşspor an. Hier verbrachte er nur die Hinrunde der Spielzeit und wechselte in der Winterpause zu Fethiyespor an. Zum Saisonende erreichte er mit Fethiyespor das Playofffinale. Im Finale setzte man sich gegen Hatayspor durch und stieg damit in die TFF 1. Lig auf.

Nach dem Aufstieg mit Fethiyespor wechselte er zum Drittligisten Ünyespor.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Fethiyespor

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]