ČD-Baureihe 842

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
ČD-Baureihe 842
ČSD-Baureihe M 273.2
842.005 in Ostrava bánske nádraží (2008)
842.005 in Ostrava bánske nádraží (2008)
Nummerierung: 842 001/002 Prototypen
842 003–037 Serienfahrzeuge
Anzahl: 37
Hersteller: Vagonka Studénka
Baujahr(e): 1989 Prototypen
1993/94 Serienfahrzeuge
Achsformel: (1A)(A1)
Spurweite: 1435 mm (Normalspur)
Länge über Puffer: 25.200 mm
Höhe: 4.055 mm
Breite: 2.850 mm
Drehzapfenabstand: 17.300 mm
Drehgestellachsstand: 2.300 mm
Leermasse: 47 t
Radsatzfahrmasse: 11,5 t
Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
Installierte Leistung: 2 × 212 kW
Anfahrzugkraft: 60 kN
Motorentyp: 2 × LIAZ M1.2B – ML 640 F
Nenndrehzahl: 2.000/min
Leistungsübertragung: hydrodynamisch
Bremse: DAKO
Sitzplätze: 64+16

Die Baureihe 842 (ursprünglich ČSD-Baureihe M 274.2) ist ein vierachsiger Dieseltriebwagen für den Regionalverkehr der Tschechischen Bahn (ČD).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1988 wurden von Vagonka Studénka die ersten beiden Prototypen der Baureihe als Reihe M 273.2001 und M 273.2002 vorgestellt. Ausgangspunkt der Konstruktion war die Überlegung, die bewährten Maschinenanlagen der Baureihe 810 für ein vierachsiges Fahrzeug neuerer Generation einzusetzen.

Prototyp 842.001, hier 2010 in Brünn

Nach der politischen Wende in der Tschechoslowakei 1989 wurde die Konstruktion nochmals überarbeitet. So wurden für die Serienfahrzeuge hydraulische Getriebe vorgesehen.

35 Triebwagen wurden 1993/94 an die nunmehrige ČD geliefert. Danach wurde die Lieferung zugunsten der weiterentwickelten Baureihe 843 abgebrochen. Die slowakische Železnice Slovenskej republiky (ŽSR) beschaffte derartige Fahrzeuge nicht mehr.

Die Triebwagen werden seit 2012 von Pars Nova modernisiert. Neben der Erneuerung der Innenräume werden neue Motoren von TEDOM mit einer Gesamtleistung von 484 kW eingebaut[1].

Eingesetzt werden die Triebwagen vorzugsweise im Regionalverkehr mit Beiwagen älterer Bauarten oder mit Steuerwagen der Bauart Bfbrdtn794 (bis 1. Januar 2009 954.0) auf den nicht elektrifizierten Hauptstrecken in Tschechien.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Martin Šmida: Vagonka Ve Studence, Motorove Vozy, Motorove a Elektricke Lokomotivy 1927 - 2000, Vagonařske Muzem Studenka, 2012 (tschechisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: ČD-Baureihe 842 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eisenbahn-Revue International 11/2009: „ČD erneuert Reihe 842“