Świercze (Powiat Pułtuski)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Świercze
Wappen der Gemeinde Świercze
Świercze (Polen)
Świercze
Świercze
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Masowien
Powiat: Pułtusk
Geographische Lage: 52° 40′ N, 20° 46′ OKoordinaten: 52° 40′ 16″ N, 20° 45′ 48″ O
Einwohner: siehe Gmina
Postleitzahl: 06-150
Telefonvorwahl: (+48) 23
Kfz-Kennzeichen: WPU
Wirtschaft und Verkehr
Schienenweg: Nasielsk–Działdowo
Gmina
Gminatyp: Landgemeinde
Gminagliederung: 28 Schulzenämter
Fläche: 93,04 km²
Einwohner: 4643
(31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte: 50 Einw./km²
Gemeindenummer (GUS): 1424052
Verwaltung
Bürgermeister: Adam Misiewicz
Adresse: ul. Pułtuska 47
06-150 Świercze
Webpräsenz: www.swiercze.pl



Świercze ist ein Dorf und Sitz der gleichnamigen Gemeinde im Powiat Pułtuski der Woiwodschaft Masowien, Polen.

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Hier fehlen Geographie, Geschichte, usw.
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

Gemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zur Landgemeinde Świercze gehören 28 Ortschaften:

Brodowo
Bruliny
Bylice
Chmielewo
Dziarno
Gaj
Gąsiorowo
Gąsiorówek
Godacze
Gołębie
Klukowo
Klukówek
Kosiorowo
Kościesze
Kowalewice Nowe
Kowalewice Włościańskie
Ostrzeniewo
Prusinowice
Stpice
Strzegocin
Sulkowo
Świercze
Świercze-Siółki
Świerkowo
Świeszewko
Świeszewo
Wyrzyki
Wyrzyki-Pękale

Ein weiterer Ort der Gemeinde ist Brodowo-Kuce.

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Population. Size and Structure by Territorial Division. As of December 31, 2016. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (PDF-Dateien; 5,19 MiB), abgerufen am 29. September 2017.