2. Division (Belgien) 2009/10

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
2. Division (Belgien) 2009/10
Meister Lierse SK
Aufsteiger Lierse SK, KAS Eupen
Relegation ↑ Lommel United
RAEC Mons
KAS Eupen
Relegation ↓ KSK Ronse
Absteiger KSK Ronse, KSK Beveren,
RFC Lüttich
Mannschaften 19
Spiele 342  + 12 Play-off-Spiele
Tore 924  (ø 2,61 pro Spiel)
Torschützenkönig Kevin De Broyer (KSK Ronse)
Zweite Division 2008/09
Erste Division 2009/10

Die Zweite Division 2009/10 war die 93. Spielzeit der zweithöchsten belgischen Spielklasse im Männerfußball. Sie begann am 19. August 2009 und endete am 2. Mai 2010.[1]

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

19 Vereine spielten an insgesamt 38 Spieltagen aufgeteilt in einer Hin- und einer Rückrunde jeweils zwei Mal gegeneinander.

Der Tabellenerste stieg direkt auf. Der zweite Aufsteiger wurde zwischen den Zweiten, Dritten, Vierten, sowie dem Vorletzten der Pro League ermittelt.

Die Teams auf den letzten zwei Rängen stiegen direkt in die dritte Division ab, der Drittletzte musste in die Relegation.

Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Lierse SK  36  21  12  3 075:320 +43 75
 2. Lommel United  36  20  10  6 055:270 +28 70
 3. RAEC Mons (A)  36  19  9  8 056:320 +24 66
 4. KAS Eupen  36  16  12  8 056:370 +19 60
 5. Royal Boussu Dour Borinage (N)  36  13  14  9 046:430  +3 53
 6. Waasland-Beveren  36  13  13  10 046:490  −3 52
 7. KV Oostende  36  12  15  9 049:450  +4 51
 8. Royal Antwerpen  36  10  17  9 055:530  +2 47
 9. Oud-Heverlee Löwen  36  11  12  13 050:660 −16 45
10. Standaard Wetteren (N)  36  12  8  16 048:590 −11 44
11. RFC Tournai  36  11  11  14 050:510  −1 44
12. KVK Tienen  36  11  10  15 044:580 −14 43
13. FCV Dender EH (A)  36  10  13  13 045:490  −4 43
14. FC Brüssel  36  11  9  16 047:530  −6 42
15. AFC Tubize (A)  36  9  15  12 041:410  ±0 42
16. KV Turnhout (N)  36  10  11  15 050:570  −7 41
17. KSK Ronse  36  10  9  17 051:570  −6 39
18. KSK Beveren  36  8  12  16 037:550 −18 36
19. RFC Lüttich  36  5  8  23 023:600 −37 23

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Siege – 3. Tordifferenz

  • Aufsteiger in die Pro League
  • Teilnahme an der Play-off-Runde zum Aufstieg
  • Teilnahme an der Relegation gegen den Abstieg
  • Absteiger in die Dritte Division
  • (A) Absteiger aus der Pro League
    (N) Neuaufsteiger

    Play-off-Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Die Spiele fanden vom 9. bis 27. Mai 2010 statt.

    Tabelle
    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. KAS Eupen  6  4  1  1 009:400  +5 13
     2. RAEC Mons  6  2  2  2 008:800  ±0 08
     3. Lommel United  6  2  0  4 007:700  ±0 06
     4. KSV Roeselare  6  1  3  2 005:100  −5 06
  • Aufsteiger in die Pro League
  • Absteiger in die Zweite Division
  • Kreuztabelle
    KAS Eupen RAEC Mons Lommel United KSV Roeselare
    KAS Eupen 2:1 1:0 3:0
    RAEC Mons 3:2 2:1 2:2
    Lommel United 0:1 1:0 4:1
    KSV Roeselare 0:0 0:0 2:1

    Relegation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    KSK Ronse schied in der 1. Runde aus und wurde vom Sieger der Relegationsrunde Rupel Boom FC ersetzt.

    Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. Belgium 2009/10. In: rsssf.com. Abgerufen am 22. August 2018.