AWP Finanznachrichten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
AWP Finanznachrichten
Logo
Rechtsform AG
Gründung 22. Januar 1957
Sitz Schweiz

Leitung

  • Christoph Gaberthüel, CEO
  • Rolf Arpagaus, Co-Chefredaktor
  • Ueli Hoch, Co-Chefredaktor
Mitarbeiter 40
Branche Nachrichtenagentur
Website www.awp.ch

Die AWP Finanznachrichten AG (ehemals AG für Wirtschafts-Publikationen) ist eine Schweizer Nachrichtenagentur für Wirtschafts- und Finanznachrichten. Sie erstellt Meldungen zu Unternehmen, Märkten, Finanzanalysen, Makroökonomie und Politik aus dem In- und Ausland.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

AWP wurde 1957 vom Murtener Radiojournalisten Walter von Känel in Bern gegründet und gemeinsam von der Schweizerischen Depeschenagentur (sda), der Deutschen Presse-Agentur (dpa) und Thomson Reuters betrieben. Nach dem Tode von Walter von Känel übernahm Hansjürg Saager 1972 die Nachrichtenagentur. Sie gehört zu je 50 % der SDA und der dpa. Als AWP-Verwaltungsratspräsident amtiert der ehemalige Geschäftsführer der dpa Michael Segbers.

1974 begann AWP mit der Erstellung von Echtzeit-Finanznachrichten für die Telekurs. Die Nachrichten wurden zunächst via Telex übermittelt, später mittels der ersten Computer.

Unternehmenszweck[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

AWP produziert täglich über 1'000 Nachrichten mit über 30 Mitarbeitern in deutscher, französischer und italienischer Sprache zu Unternehmen, Märkten, Finanzanalysen, Makroökonomie und Politik aus dem In- und Ausland. Die News werden auf kostenpflichtigen Finanzinformationssystemen wie Bloomberg, Factset, SIX Financial Information, Thomson Reuters und vwd publiziert.

Dienste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

AWP Premium umfasst den Realtime-Nachrichtendienst für professionelle und institutionelle Marktteilnehmer.

AWP Basic ist ein spezifisch für Internet-Sites, E-Banking- und Mobile-Solutions produzierter Nachrichtendienst. Diese können auf der Website von AWP frei gelesen werden. Ausserdem verwenden verschiedene Internetplattformen und Webportale die awp-Online-Nachrichten als Content.

Zudem produziert AWP Video tagesaktuelle Video-Interviews über Themen aus der Wirtschaft und dem Finanzmarkt. AWP Video interviewt vor allem Führungskräfte von SMI- und SPI-Unternehmen und fragt bei Analysten und Marktexperten zu spezifischen Wirtschaftsthemen oder zu Märkten allgemein nach. Einige davon werden auf Youtube veröffentlicht.

Zusammen mit der Schweizerischen Depeschenagentur (sda) hat AWP 2012 das Joint Venture SDA/AWP Multimedia gegründet.[1] Das Tochterunternehmen ist eine auf Corporate Publishing spezialisierte Einheit, die multimediale Inhalte für alle Kanäle produziert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Wer wir sind. In: Website der SDA/AWP Multimedia