AVRCP

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

AVRCP (Audio Video Remote Control Profile) ist ein Bluetooth-Profil zur Fernsteuerung von Audio- oder Videogeräten.

Es existieren zwei unterschiedliche Rollen innerhalb dieses Bluetooth-Profils – ein Gerät übernimmt die Rolle des Steuernden und das andere Gerät die Rolle des Gesteuerten. Die Rolle des Steuernden wird mit dem Kürzel AVRCP-CT (Controller) bezeichnet, die des Gesteuerten mit AVRCP-TG (Target, dt. Ziel).

  • Steuernde (AVRCP-CT: Audio Video Remote Control Profile Controller)
  • Gesteuerte (AVRCP-TG: Audio Video Remote Control Profile Target)

Der CT sendet dabei Befehle an das TG, welches diese ausführt.

Ein CT kann beispielsweise ein Bluetooth-Stereokopfhörer mit Bedientasten sein, der als TG einen MP3-Player steuert. In diesem Zusammenhang wird oft gemeinsam das A2DP-Protokoll eingesetzt, um gleichzeitig Audio-Informationen der Quelle auf den Kopfhörer übertragen zu können.

Apple Macintosh Computer, die unter Mac OS X Leopard laufen, können AVRCP nutzen. Ab Version 4.1 unterstützen iOS-Geräte ebenfalls AVRCP. Android unterstützt ab der Version 4.3 (API level 18) AVRCP 1.3 [1]. Mit Version 8.0 (API level 26) wurde die Unterstützung für AVRCP 1.4 hinzugefügt.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Jelly Bean | Android Developers. Abgerufen am 27. Februar 2018.
  2. Android 8.0 Features and APIs | Android Developers. Abgerufen am 22. August 2017.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]