Adam Joseph Exner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen von Adam Exner.

Adam Joseph Exner OMI (* 24. Dezember 1928 in Killaly) ist Alterzbischof von Vancouver.

Leben[Bearbeiten]

Daniel Alphonse Omer Verstraete trat der Ordensgemeinschaft der Hünfelder Oblaten bei und empfing am 7. Juli 1957 die Priesterweihe.

Papst Paul VI. ernannte ihn am 16. Januar 1974 zum Bischof von Kamloops. Der Erzbischof von Grouard-McLennan, Henri Légaré OMI, spendete ihm am 12. März desselben Jahres die Bischofsweihe; Mitkonsekratoren waren James Francis Carney, Erzbischof von Vancouver und Charles Aimé Halpin, Erzbischof von Regina. Die Amtseinführung im Bistum Kamloops fand am 28. März desselben Jahres statt.

Am 31. März 1982 wurde er zum Erzbischof von Winnipeg ernannt und am 23. Juni desselben Jahres in das Amt eingeführt. Am 25. Mai 1991 wurde er zum Erzbischof von Vancouver ernannt. Am 10. Januar 2004 nahm Papst Johannes Paul II. sein altersbedingtes Rücktrittsgesuch an.

Weblinks[Bearbeiten]

Vorgänger Amt Nachfolger
Michael Alphonsus Harrington Bischof von Kamloops
1974–1982
Lawrence Sabatini CS
George Bernard Kardinal Flahiff CSB Erzbischof von Winnipeg
1982–1991
Leonard James Wall
James Francis Carney Erzbischof von Vancouver
1991–2004
Raymond Roussin SM
-- Croix de l Ordre du Saint-Sepulcre.svg Großprior der Canadian Lieutenancy of Vancouver des Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem
1996–2007
Raymond Roussin