Aiace Parolin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Aiace Parolin (* 28. März 1920 in Cagliari; † 19. November 2016[1]) war ein italienischer Kameramann.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Parolin begann seine Laufbahn beim Film in der zweiten Hälfte der 1950er als Assistent von Leonida Barboni, der in diesen Jahren bei bedeutenden Filmen von Pietro Germi und Renato Castellani die Kamera führte. Zu Beginn des neuen Jahrzehnts erhielt Parolin erste Aufträge für selbstständige Arbeiten, bei denen er „neben technischen Fertigkeiten ein gutes Auge für zur jeweiligen Dramaturgie passende Bildern entwickelte“[2]. Er war bis ins Jahr 1991 für fast vierzig Spielfilme als Chefkameramann tätig.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://westernboothill.blogspot.de/2016/11/rip-aiace-parolin.html
  2. http://www.mymovies.it/biografia/?s=5969