Airbag/How Am I Driving?

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Airbag/How Am I Driving
Extended Play von Radiohead
Veröffentlichung 1998
Label Parlophone, Capitol Records
Genre Alternative Rock
Anzahl der Titel 7
Laufzeit 24:13

Besetzung

Produktion Nigel Godrich, Radiohead
Chronologie
No Surprises/Running from Demons
(1997)
Airbag/How Am I Driving ComLag (2plus2isfive)
(2004)

Airbag/How Am I Driving? ist die fünfte EP der englischen Band Radiohead.

Sie erschien im April 1998 hauptsächlich in Nord-Amerika. Es handelt sich um einen Zusammenschnitt der meisten Songs, welche schon im vorherigen Jahr auf den B sides des Albums OK Computer veröffentlicht wurden.

Trackliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Airbag - 4:46
  2. Pearly - 3:33
  3. Meeting in the Aisle - 3:09
  4. A Reminder - 3:51
  5. Polyethylene [Parts 1 & 2] - 4:22
  6. Melatonin - 2:09
  7. Palo Alto - 3:43

Entstehung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Inhalt von Airbag/How Am I Driving? unterscheidet sich gering von der EP No Surprises/Running from Demons, welche wenige Monate früher in Japan veröffentlicht wurde.

Der auf OK Computer verwendete Übergang von Airbag auf Paranoid Android wurde auf der EP herausgeschnitten.

Meeting in the Aisle ist ein Instrumentalstück bei welchem die Programmierung von Zero 7 übernommen wurde.

Das Eröffnungs-Sample in A Reminder ist eine Tonaufnahme der in der Prager Metro befindlichen Durchsageanlage: Finish getting on and getting off; the doors are closing. The next station will be Jiřího z Poděbrad.

Eine ältere Version von Palo Alto wurde OK Computer genannt.

Veröffentlichung und Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Airbag/How Am I Driving? debütierte in den Billboard 200 auf Rang 56,[1] mit 20.000 verkauften Tonträgern in der ersten Woche.[2] Die EP wurde 1999 für die Grammy Award for Best Alternative Music Performance nominiert.[3]

Von der EP wurde 2007 in den Niederlanden und im Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland eine Neuauflage erstellt. 2009 wurde das Album von EMI im ITunes Store veröffentlicht.[4]

Meeting in the Aisle wurde zum ersten Mal auf der Tournee zu The King of Limbs im Jahr 2012 gespielt.[5]

Referenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mac Randall: Exit Music: The Radiohead Story. Omnibus Press, 2004, ISBN 1-84449-183-8, S. 181.
  2. Got Charts? Busta's New Beginning; Radiohead Might Have Been Wrong auf http://www.mtv.com
  3. THE US GONG SHOW In: New Musical Express
  4. Airbag/How Am I Driving? EP added to iTunes (Memento des Originals vom 26. Juli 2012 auf WebCite) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ateaseweb.com auf Archivlink (Memento des Originals vom 10. August 2005 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ateaseweb.com
  5. Radiohead - Meeting in the Aisle - Miami 2012 First Time Played Live auf YouTube