Akademie Deutscher Buchpreis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Akademie Deutscher Buchpreis wurde am 1. Oktober 2004 vom Vorstand des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels gegründet. Sie besteht aus zehn bis elf Mitgliedern, die aufgrund ihrer Funktionen in dieses Amt berufen werden. Ihre Hauptaufgabe ist, die Jury zur Auswahl der Preisträger des Deutschen Buchpreises auszuwählen und zu ernennen.

Zur Gewährleistung größtmöglicher Unabhängigkeit wählt die Akademie die Jury in jedem Jahr neu.

Mitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(Stand: 14. März 2018)

Jury[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2018[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Christoph Bartmann, Goethe-Institut Warschau
  • Luzia Braun, Journalistin
  • Tanja Graf, Verlegerin
  • Paul Jandl, Journalist
  • Uwe Kalkowski, Buchhändler und Blogger
  • Christine Lötscher, Journalistin
  • Marianne Sax, Verlegerin

2017[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Silke Behl, Journalistin
  • Mara Delius, Journalistin
  • Christian Dunker, Journalist
  • Katja Gasser, Journalistin
  • Maria Gazzetti, Journalistin, Leiterin der Casa di Goethe in Rom
  • Tobias Lehmkuhl, Journalist
  • Lothar Schröder, Journalist

2016[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Thomas Andre, Journalist
  • Lena Bopp, Journalistin
  • Berthold Franke, Journalist
  • Susanne Jäggi, Buchhändlerin
  • Christoph Schröder, Journalist und Dozent
  • Sabine B. Vogel, Journalistin
  • Najem Wali, Schriftsteller

2015[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Markus Hinterhäuser, Kulturmanager
  • Rolf Keussen, Buchhändler
  • Ursula Kloke, Buchhändlerin
  • Claudia Kramatschek, Journalistin
  • Ulrike Sárkány, Journalistin
  • Christopher Schmidt, Journalist
  • Bettina Schulte, Journalistin und Dozentin

2014[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2013[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Helmut Böttiger, Schriftsteller und Kritiker
  • Katrin Lange, Programmreferentin im Literaturhaus München
  • Ursula März, Journalistin
  • Jörg Plath, Journalist
  • Andreas Platthaus, Journalist
  • Klaus Seufer-Wasserthal, Buchhändler
  • Claudia Voigt, Journalistin

2012[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Silke Grundmann-Schleicher, Buchhändlerin
  • Andreas Isenschmid, Journalist
  • Oliver Jungen, Journalist
  • Dirk Knipphals, Journalist
  • Stephan Lohr, Journalist
  • Jutta Person, Journalistin
  • Christiane Schmidt, Verlagslektorin

2011[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2010[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2009[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2008[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Christoph Bartmann, Journalist
  • Martin Ebel, Journalist
  • Meike Feßmann, Journalistin
  • Jens Jessen, Journalist
  • Manfred Keiper, Buchhändler
  • Rainer Moritz, Schriftsteller
  • Michael Schmitt, Journalist

2007[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2006[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2005[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]