Albert Dubout

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Albert Dubout (* 15. Mai 1905 in Marseille; † 27. Juni 1976 in Saint-Aunès) war ein französischer Künstler, Plakatkünstler und Karikaturist.

Dubout illustrierte über 80 Werke, veröffentlichte 27 Alben, gestaltete 80 Kino- und Werbeplakate und malte 70 Ölgemälde (das bekannteste davon sind die Corridas).

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Stéphanie Durand: Dubout, le fou dessinant. (Zur Ausstellung vom 4. Juli bis 3. September 2006 in der Bibliothèque Nationale de France.) In: Art & métiers du livre, Band 254, 2006, 8.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]