Alexei Wladimirowitsch Zatewitsch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Qsicon Ueberarbeiten.svg
Artikel eintragen Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung des Portals Radsport eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Radsport auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit, die inhaltlichen Mängel dieses Artikels zu beseitigen, und beteilige dich bitte an der Diskussion! Cycling (road) pictogram.svg
Alexei Wladimirowitsch Zatewitsch (2014)

Alexei Wladimirowitsch Zatewitsch (russisch Алексей Владимирович Цатевич, englisch Alexey Tsatevich; * 5. Juli 1989 in Werchnjaja Pyschma, Oblast Swerdlowsk, RSFSR, UdSSR) ist ein russischer Straßenradrennfahrer.

Alexei Zatewitsch gewann 2007 die erste Etappe der Juniorenrundfahrt Trophée Centre Morbihan nach Ploermel. Außerdem gewann er das Eintagesrennen Trofeo San Rocco und er wurde Etappenzweiter beim Giro di Basilicata in Bella. In der Saison 2008 gewann Zatewitsch mit der russischen Nationalmannschaft das italienische Eintagesrennen Trofeo Città di Castelfidardo.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2008
2011
2013
2016

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]