Ali Mirzaei

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ali Mirzaei bei den Olympischen Sommerspielen 1952
Ali Mirzaei
Medaillenspiegel

Gewichtheben

IranIran Iran
Olympische Sommerspiele
0Bronze0 1952 Helsinki 56 kg
Weltmeisterschaften
0Silber0 1951 Mailand 56 kg
0Bronze0 1954 Wien 56 kg
Asienspiele
0Silber0 1951 Neu-Delhi 56 kg

Ali Mirzaei (* 28. Februar 1929 in Teheran; persisch علی ميرزائی) ist ein iranischer Gewichtheber und Teilnehmer an den Olympischen Sommerspielen 1952 in Helsinki.

Nach dem Gewinn der Silbermedaille bei der Weltmeisterschaft des Jahres 1951 in Mailand gehörte er zu den Athleten Irans, die an den Olympischen Sommerspielen 1952 in Helsinki teilnahmen. Vor diesen Spielen stellte er in Teheran einen neuen Weltrekord auf: 128,5 kg in Stoßen. Bei den Olympischen Spielen in Helsinki wurde er mit insgesamt 300 kg hinter seinem Landsmann Mahmoud Namdjou Dritter und gewann somit die Bronzemedaille.

Ali Mirzaei gewann auch eine Silbermedaille bei den Asienspielen 1951 in Neu-Delhi und eine weitere Bronzemedaille bei der Weltmeisterschaft im Jahr 1954, die in Wien stattfand.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ali Miorzai in der Datenbank von Sports-Reference (englisch)
  • Profil auf Chidlovski.net