Ambulant

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Adjektiv ambulant ist ein Begriff aus dem Gesundheitswesen und kategorisiert die Behandlungs- oder Betreuungsform einer Person bezogen auf den Ort und die Verweildauer. Es ist die Behandlung oder Betreuung einer Person ohne die Aufnahme in einer stationären Einrichtung und in der Regel mit einer Aufenthaltsdauer von weniger als 24 Stunden. Ort ambulanter Behandlung in einem Krankenhaus sind Ambulanzen oder Polikliniken. Ein typischer Ort für eine ambulante Behandlung ist die Arztpraxis.[1]

Im Bereich des Handels und Gewerbes steht „ambulant“ für „nicht ortsgebunden“.[2]

Wortherkunft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

„Ambulant“ entstammt dem lateinischen ambulans (umhergehend, umherziehend, wandernd) und wurde in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts dem französischen ambulant entlehnt.[2]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wiktionary: ambulant – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Anne Berghöfer: ambulant. In: Pschyrembel online – pschyrembel.de. April 2020, abgerufen am 5. Dezember 2020.
  2. a b ambulant. In: dwds.de. DWDS – Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache, abgerufen am 5. Dezember 2020.