Amelia Warner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Amelia Warner (* 4. Juni 1982 in Liverpool, England als Amelia Catherine Bennett) ist eine britische Schauspielerin. Als Musikerin veröffentlichte sie unter dem Pseudonym Slow Moving Millie.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie ist das einzige Kind der Schauspielerin Annette Ekblom und des Schauspielers Alun Lewis. Als ihre Eltern sich scheiden ließen war Amelia Warner vier Jahre alt und zog zusammen mit ihrer Mutter nach London. Sie besuchte die Royal Masonic School for Girls und dann im Alter von 16 Jahren das College of Fine Arts in London. Sie studierte Kunstgeschichte am Goldsmiths College in London.

Sie wirkte 2000 in einer BBC-Adaption von Lorna Doone mit und hatte mehrere Nebenrollen in Kinofilmen (z. B. Æon Flux).

Von Juli bis November 2001 war sie mit dem Schauspieler Colin Farrell verheiratet. Seit April 2013 ist sie mit dem nordirischen Schauspieler Jamie Dornan verheiratet. Ende November 2013 kam ihr erstes gemeinsames Kind, ein Mädchen, auf die Welt.[1] Im März 2016 brachte sie das zweite gemeinsame Kind auf die Welt.[2]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2011: Renditions ‎(Album, Island Records Group)
  • 2011: Please, Please, Please, Let Me Get What I Want ‎(Single, Island Records Group)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Jamie Dornan Welcomes a Daughter. In: people.com. Abgerufen am 19. Mai 2016.
  2. Franziska Müller: So süß: Jamie Dornan und Amelia Warner zeigen endlich ihr Baby! In: myheimat.de. Abgerufen am 19. Mai 2016.